Haching: Mit Glück zum Punkt

Einen Punkt holte die SpVgg Unterhaching.
+
Einen Punkt holte die SpVgg Unterhaching.

Unterhaching - Zumindest einen Punkt geholt: Die Stuttgarter Kickers haben sich am Dienstagabend beim Nacholspiel in der 3. Fußball-Liga gegen die SpVgg Unterhaching 0:0 getrennt.

Vor 3100 Zuschauern setzten die Gastgeber, die diesmal im Tor mit Markus Krauss und erstmals in dieser Saison mit Ex-Kapitän Simon Köpf ins Spiel gingen, zunächst die spielerischen Akzente, doch hundertprozentige Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Nach dem Wechsel setzten die Kickers ein Achtungszeichen nach einem Konter, doch Gästekeeper Stefan Riederer konnte rechtzeitig klären. Fast im Gegenzug parierte Krauss (51.) einen Drehschuss aus Nahdistanz.

Die Schwaben kämpften aufopferunsgvoll, doch offenbarten deutliche Schwächen beim Abschluss. Die größte Chance im Spiel vergab Sandrino Braun (68.) per Kopf, als er nur die Latte traf, den zurückspringenden Ball köpfte Marco Grüttner an den Pfosten. Drei Minuten später haben die Kickers Glück, als sie glücklich von der Linie klären konnten.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare