Bisher drei Neuzugänge

Hachinger im EM-Kader, Riederer hat neuen Verein

Stefan Riederer hat einen neuen Verein.
+
Stefan Riederer hat einen neuen Verein.

SpVgg Unterhaching – Bei der SpVgg Unterhaching genießt die Mannschaft den Urlaub bis zum 13. Juni. Präsident Manfred Schwabl bastelt dagegen an der Lizenz für die neue Drittliga-Saison – und wurde während seiner eher trockenen Schreibtischarbeit mit einer sportlichen Positivmeldung überrascht.

Zwei Nachwuchstalente – der Torhüter Michael Zetterer und der Angreifer Janik Haberer – gehören endgültig zum Aufgebot der deutschen U 19-Nationalmannschaft für die EM-Qualifaktion. Trainer Christian Ziege hat die zwei Hachinger für die Länderspiele gegen Zypern (5. Juni), Norwegen (7. Juni) und die Niederlande (10. Juni) nominiert.

„Das ist die Belohnung für unsere hervorragende Jugendarbeit. Die vielen Talente in den eigenen Reihen sind unsere Zukunft“, betont der Präsident. Auch mit der Zusammenstellung des Kaders sind die Hachinger einen Schritt weiter gekommen: Bisher wurden Alexander Hack (19, FC Memmingen), Thomas Steinherr (20, FC Augsburg II) und Marius Duhnke (19, FC Bayern II) verpflichtet.

Auch die Einigung mit Fabian Götze (22, VfL Bochum II) scheint nur noch Formsache zu sein. Zudem soll der an den Regionalligisten SV Heimstetten ausgeliehene Stürmer Florian Rudy zurückkehren. Stefan Riederer, bis zu seiner Knieverletzung die Nummer eins im Tor der Hachinger, wechselt zum Ligakonkurrenten Chemnitz.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare