Hachings Stürmer auf Bewährung

Hachings Mittelfeldspieler Robert Zillner steht auf der Wunschliste des FC Bayern. Ob der Transfer zustande kommt, entscheidet sich bis Montag. So lange ist das Transferfenster noch geöffnet. Foto: Robert Brouczek

Unterhaching - Nach dem 0:0 gegen Regensburg kritisierte SpVgg-Trainer Klaus Augenthaler die Chancenverwertung. Die beiden aktuellen Stürmer spielen deshalb am Samstag (14 Uhr) bei Rot-Weiß Ahlen auf Bewährung.

Unterhaching - Weil ansonsten recht viel so klappte, wie sich der Chefcoach das vorgestellt hatte, tritt die gleiche Elf wie vor einer Woche beim Zweitliga-Absteiger in Westfalen an. „Ich sehe keinen großen Grund etwas umzustellen“, sagte Augenthaler im Vorfeld der Partie. Mit einer Einschränkung: Im Angriff denkt er über Alternativen zumindest nach. Denn dort rangeln derzeit fünf Spieler um zwei Plätze. Dass das in der Vorrunde gesetzte Sturmduo Marc Nygaard/Mijo Tunjic nicht auf dem Platz steht, ist deren Verletzungen geschuldet.

Am Samstag sitzen beide wieder auf der Bank. Nygaards Einsatz ist mittlerweile wieder realistisch geworden. Tunjic, den aktuell neue Achillessehnen-Probleme plagen, wird noch etwas Zeit brauchen. Spielen werden also in Ahlen wohl erneut Gardar Gunnlaugsson und Abdenour Amachaibou. Doch Augenthaler bringt einen ganz anderen Namen ins Gespräch: Der junge Valonis Kadrijaj (18) hat es ihm besonders angetan. „Er wird sich über kurz oder lang einen Platz im Angriff erkämpfen“, ließ der Trainer durchblicken, „er gibt im Training wahnsinnig Gas.“

Um ihre Plätze zittern müssen also die beiden momentan Gesetzten. Gunnlaugsson „bekommt noch eine zweite Chance“, sagte Augenthaler - was bedeutet: Seine erste gegen Regensburg hat er nicht genutzt. Amachaibou ist ohnehin kein Stürmer und würde auch freiwillig seinen Platz räumen und ins Mittelfeld zurückkehren. Entscheidend wird aber sein, ob die beiden Angreifer in Ahlen ihre Chance nutzen. Sollten sie treffen, haben sie wieder den Trumpf in der Hand.

SpVgg: Kampa - Schulz, Hefele, Brysch, Vitzthum - Jerat - Thee, Leandro, Zillner - Amachaibou, Gunnlaugsson

Christian Amberg

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

1860 Rosenheim stellt sich auf Abstiegskampf ein
1860 Rosenheim stellt sich auf Abstiegskampf ein
12:0 gegen SV Pullach! Wer soll Türkgücü stoppen?
12:0 gegen SV Pullach! Wer soll Türkgücü stoppen?
Nach 1:1 gegen Türkgücü: SE Freising schlägt TSV Buchbach
Nach 1:1 gegen Türkgücü: SE Freising schlägt TSV Buchbach
Die Elf des Jahres der Bezirksliga Süd
Die Elf des Jahres der Bezirksliga Süd

Kommentare