1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Amateure

Harry Deutinger bleibt Trainer der Haching - Amateure

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Harry Deutinger macht weiter als Trainer der Bayernliga-Mannschaft.

SpVgg Unterhaching - Bleibt er, geht er? Das Rätselraten um die Zukunft von Harry Deutinger ist beendet: Der 64-Jährige betreut weiterhin die Bayernliga-Fußballer der SpVgg Unterhaching II.

Er vermisse „eine klare Linie im Verein“ und wisse noch nicht, ob er als Trainer der SpVgg Unterhaching II weitermache: Das hatte Harry Deutinger nach Abschluss der Bayernligasaison Ende Mai verlauten lassen. Inzwischen steht fest: Der 64-Jährige steht auch in der neuen Saison bei den Hachinger Amateuren an der Seitenlinie. „Wir hatten ein gutes Gespräch mit dem neuen Trainerstab um Heiko Herrlich. Das hat mit gefallen“, sagt Deutinger. Außerdem sei der Job bei der SpVgg für ihn „eine Herzensangelegenheit“.

Vor allem der Feuereifer, mit dem die Nachwuchsfußballer - allen voran die in die Bundesliga aufgestiegene U 19 - bei der Sache sind, haben Deutinger beeindruckt. Auch er wolle weiterhin „Teil dieser Leidenschaft“ sein. Wohlwissend, „dass die Lage des Vereins schwierig und das Geld knapp ist“. Es gelte Abstriche zu machen, sowohl finanziell als auch bei den sportlichen Ansprüchen. „Wir sind ein Ausbildungsbetrieb“, definiert Deutinger seine Aufgabe, Talente aus der Jugend fit zu machen für höhere Aufgaben.

Aus dem Kader der vergangenen Saison sind mit Maximilian Drum, Alexander Schneider, Andreas Martin, Tom Angermeier und Maximilian Schuster nur noch fünf Spieler übriggeblieben. Dazu kommt Verteidiger Michael Hutterer vom Landesligisten FC Unterföhring als einziger echter Neuzugang, der restliche Kader wird mit eigenen U 19-Spielern aufgefüllt. Denen macht Deutinger Mut: „Die Chance, bei der SpVgg nach oben zu kommen, war noch nie so groß.“

Martin Becker

Bayernliga - Spieltermine

23. Juli: SC Eltersdorf - SpVgg Unterhaching II

27. Juli: SpVgg Unterhaching II - FC Ismaning

30. Juli: TSV Rain/Lech - SpVgg Unterhaching II

3. August: SpVgg Unterhaching II - TSV Gersthofen

6. August: DJK SB Rosenheim - SpVgg Unterhaching II

14. August: SpVgg Unterhaching II - TSV Buchbach

16. August: TSV Aindling - SpVgg Unterhaching II

21. August: SpVgg Unterhaching II - 1. FC Schweinfurt 05

27. August: VfL Frohnlach - SpVgg Unterhaching II

4. September: SpVgg Unterhaching II - TSV Großbardorf

10. September: SV Heimstetten - SpVgg Unterhaching II

18. September: SpVgg Unterhaching II - Würzburger FV

24. September: TSV 1860 Rosenheim - SpVgg Unterhaching II

2. Oktober: SpVgg Unterhaching II - FC Eintracht Bamberg

9. Oktober: SpVgg Unterhaching II - SpVgg Bayern Hof

16. Oktober: FSV Erlangen-Bruck - SpVgg Unterhaching II

23. Oktober: SpVgg Unterhaching II - SV Seligenporten

Auch interessant

Kommentare