Hiobsbotschaft: FCM-Torhüter Philipp Beigl fällt lange aus

Phillip Beigl wird die nächste Zeit fehlen. Der 18-jährige zog sich einen Kreuzbandriss zu

FC Memmingen - Schlechte Nachricht für den FC Memmingen: Torhüter Philipp Beigl, für die kommende Saison schon fest beim Regionalligisten eingeplant, fällt lange verletzt aus.

Wie sich jetzt herausgestellt hat, zog sich der 18-jährige beim A-Juniorenspiel am vergangenen Wochenende in Burghausen einen Kreuzbandriss zu. In der zu Ende gehenden Saison kam der Türkheimer als Kirchenmaier-Vertretung bereits zu fünf Regionalliga-Einsätzen (3 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage). Nachdem befürchtet wird, dass Beigl heuer nicht mehr zur Verfügung steht, begibt sich der Verein noch einmal auf Torhütersuche. „Eigentlich hatten wir unsere Planungen für diese Position schon abgeschlossen und haben etlichen Interessenten abgesagt“, so Trainer Esad Kahric. (ass)

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Walter ist ein heißer Kandidat für die „Bayern-Treffer“-Trophäe
Walter ist ein heißer Kandidat für die „Bayern-Treffer“-Trophäe
Pieper über seinen Viererpack: „Wie ein perfekter Film, der noch nicht gedreht wurde“
Pieper über seinen Viererpack: „Wie ein perfekter Film, der noch nicht gedreht wurde“
Nur ein Sieg hilft Haching gegen die Enttäuschung
Nur ein Sieg hilft Haching gegen die Enttäuschung
Bürgermeister Wolfgang Panzer: Freien Eintritt bei SpVgg Unterhaching gegen KFC Uerdingen
Bürgermeister Wolfgang Panzer: Freien Eintritt bei SpVgg Unterhaching gegen KFC Uerdingen

Kommentare