Hiobsbotschaft für FC Ismaning

Schambeinentzündung: Wolf fällt bis zum Winter aus

+

FC Ismaning - Die neuen Manager beim FC Ismaning sorgen für Gesprächsstoff. Das aktuelle Thema sind aber die Würzburger Kickers, die vergangene Woche ihren Festtag hatten.

Vor 5800 Zuschauern besiegten die Franken den FC Bayern II mit 2:1. Nun kommt Ismaning und damit die Normalität. „Das ist nicht der schlechteste Zeitpunkt“, sagt Schmöller. Er muss aber auf Florian Wolf verzichten, den der Trainer mit „der Robben-Häfele-Modeerscheinung Schambeinentzündung“ wohl erst wieder nach der Winterpause aufstellen kann.

Auch Alexander Buch ist nicht fit genug für einen Einsatz von Beginn weg. Dennoch drängen Kapitän Thomas Bachinger sowie Fabian Negele in die Startelf. Die wird diesmal wohl etwas defensiver als beim 5:1 gegen Rain ausgerichtet.

Nico Bauer

Aufstellung: Rößl - Maurer, Knauer, Weiser, Hübl - Häfele, Grujicic (Bachinger) - Fries, Ring, Negele - Stijepic.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“
Drei Gelbe Karten gegen die Bank: SVH schimpft auf Schiri
Drei Gelbe Karten gegen die Bank: SVH schimpft auf Schiri
BVB jagt Sturm-Juwel Karim Adeyemi als Sancho-Nachfolger
BVB jagt Sturm-Juwel Karim Adeyemi als Sancho-Nachfolger

Kommentare