Einsteiger des Jahres

Profifußball in Ismaning? Grill macht es möglich

FC Ismaning - Roman Grill im Amateurfußball? „Warum nicht“, lacht der Lahm-Berater, „ich bin ja auch Präsident der SG Hausham.“ Und die spielt noch einige Klassen tiefer als der FC Ismaning, der als Regionalligist immerhin an der Schwelle steht zum Profibereich.

3. Liga könnte sich Grill schon vorstellenin den drei Jahren, die er sich, seinem Spezl Manfred Rauscher und seiner Agentur „acta7“ zunächst einmal gibt, um den FC Ismaning schon mal etwas professioneller zu machen. Man will Strukturen schaffen, im sportlichen wie administrativen Bereich. Ein interessanter Versuch. Von dem beide Seite profitieren wollen.

Grill berät ja auch viele junge Fußballer, für die der FC Ismaning ein Sprungbrett werden könnte. Wenn der nicht bald schon – dank Profi Grill – selbst Profifußball bietet.

Dieser Artikel erschien auf der Amateurfüßballseite des Münchner Merkur. Die Amateurfußballseite erscheint jeden Mittwoch. Autor ist Reinhard Hübner, erreichbar unter komsport@ t-online.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Alex Rojek ist heiß auf das „Heimstetten-Derby" gegen Türkgücü
Alex Rojek ist heiß auf das „Heimstetten-Derby" gegen Türkgücü

Kommentare