1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Amateure

Ismaning-Neuzugang Hübl: "Bin eine gezielte Verstärkung"

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Neuzugang Franz Hübl hat klare Ziele mit dem FC Ismaning. © Foto-Montage

FC Ismaning - Franz Hübl wechselt vom TSV Aindling zum Bayernliga-Meister FC Ismaning. Im Interview formuliert der Ex-Löwe seine sportlichen Ziele und freut sich auf die Zusammenarbeit mit Frank Schmöller.

- Hallo Franz, du wechselst zur kommenden Saison vom TSV Aindling zum Meister FC Ismaning. Freust du dich über den Wechsel?

Ja, auf jedenfall. Die Ismaninger haben eine tolle Truppe und es wird ein feiner Fußball gespielt. Die sportliche Perspektive bei Ismaning ist noch besser als bei Aindling und deshalb habe ich mich für einen Wechsel entschieden.

- Wie kam der Kontakt zu Stande?

Ich hatte bereits letztes Jahr schon Kontakt zu Ismaning, habe mich aber damals für ein weiteres Jahr beim TSV Aindling entschieden. Diese Saison wurde ich nun wieder angerufen und hab mich diesmal für den FC entschieden. Ausschlaggebend war aber allein die sportliche Perspektive.

- Ismaning ist ja schon ein anderes Kaliber als der TSV Aindling. Wie siehst du deine Chancen nach den Abgängen von Helmer und Werth, sofort in die Anfangself zu rutschen?

Ich bin dahingehend relativ zuversichtlich. Ich wurde als gezielte Verstärkung geholt und hoffe, meinem neuen Verein weiterhelfen zu können. Ziel ist natürlich der Aufstieg in die Regionalliga Bayern.

- Florian Niederlechner wechselt  zur SpVgg Unterhaching und hat dort einen 3-Jahres-Vertrag unterschrieben. Könnte der FCI auch für dich noch den Sprung in den Profibereich ermöglichen?

Eine mögliche Profi-Karriere habe ich eigentlich abgehakt. Wenn es sich ergeben würde, kann ich mir immer noch darüber Gedanken machen.

- Wird Niederlechner dem FC Ismaning abgehen?

Es ist sicherlich ein Verlust für die Mannschaft. Aber mit Andreas Fischer kommt wahrscheinlich ein guter Ersatz.

- Frank Schmöller gilt als harter Hund, mit dem nicht jeder Spieler zu Recht kommt. Was erwartest du dir von ihm?

Er ist nunmal ein etwas rauer Trainer. Aber ich hatte schon öfters solche Trainer. Ich habe damit absolut kein Problem und bin mir sicher, dass ich gut mit ihm auskommen.

Das Interview führte

Ludwig Stegmeier

Auch interessant

Kommentare