Küntzel: "Hatten das Spiel im Griff"

Keine Beschreibung vorhanden
+
Keine Beschreibung vorhanden

Bereits in der 22. und 23. Minute legte der Tabellenführer mit den Toren den Grundstein zum Erfolg. Für die Gastgeber verloren durch diese Niederlage etwas den Kontakt zur Spitzengruppe, während der Tabellenerste nun vier Punkte vor dem SV Pullach rangiert.

„Nach den frühen Toren und etwas Glück am Anfang hatten wir das Spiel im Griff“, erklärte Aichachs Trainer Marco Küntzel, seine Mannschaft habe sich im Gegensatz zur letzten Saison erheblich verbessert. Das bekamen die Platzherren zu spüren und in dieser Form werden sich die Aichacher lange oben halten. Am Sonntag kommt der Nachbar aus Pipinsried.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare