Nach Comeback in Pullach

Maxi Schuster über Rückkehr: "Andere Vereine hatten keine Chance"

+
Hat sich mit unserem Mitarbeiter Philipp Burde unterhalten: Pulachs Maxi Schuster.

SV Pullach - Maxi Schuster feiert beim SV Pullach nach einer längeren Pause sein Comeback. Der 25-Jährige stellte sich unseren Fragen in der Vorort-Redaktion.

Maxi Schuster und der SV Pullach? Das passt! Genau deswegen kehrt der Offensivspieler auch nach einem Jahr wieder zurück zu alter Wirkungsstätte. Im Interview spricht er über seine Beweggründe, seinen Manager Theo Liedl und die Lizenz für den Regionalliga-Aufstieg.

 

 

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Live! Pipinsried sucht die Lücke
Live! Pipinsried sucht die Lücke
Timon Kuko vom FC Pipinsried: „Können uns nur selbst schlagen“
Timon Kuko vom FC Pipinsried: „Können uns nur selbst schlagen“

Kommentare