Majdancevic netzt gleich drei Mal ein

+
Danijel Majdancevic war der Rosenheimer Torgarant - er netzte gleich drei Mal ein.

TSV 1860 Rosenheim - Während der Gegner mit dem Schiedsrichter hadert, sonnt sich die Schmidt-Elf weiterhin auf dem Thron der Bayernliga.

Im ersten Durchgang boten beide Mannschaften Fußballmagerkost. Es gab so gut wie keine Torraumszenen, was sich aber nach der Pause nachhaltig änderte. Zuerst legten die Gastgeber vor, was den Spitzenreiter anstachelte. Zwischen der 65. bis zur 69. Minute kippten Majdancevic und Vogelsammer die Begegnung für den Tabellenführer. Von da an gaben die Gäste den Ton an und legten drei weitere Hütten nach. Zwei Mal Majdancevic sowie Frederik Schramme schraubten das Ergebnis in die Höhe. Ibo Aydemir´s Treffer für Heimstetten war nicht mehr als Ergebniskosmetik.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare