Memmingen empfängt SC Pfullendorf

FC Memmingen - Für das zweite Testspiel hat sich der FC Memmingen mit dem SC Pfullendorf einen Regionalliga-Konkurrenten herausgesucht (Samstag, 13 Uhr, Kunstrasenplatz im Stadion).

Schon beim 4:1 Sieg der Memminger im Herbst war über die finanzielle Lage der Pfullendorfer spekuliert worden. Wie kürzlich bei der Jahreshauptversammlung des Vereins bekannt wurde, ist der Verein nur knapp an der Insolvenz vorbeigeschrammt. Dem mittlerweile abgetretenen langjährigen Vorstand ist es aber gelungen, das Ruder herumzureißen und die Saison zu sichern. FCM-Trainer Esad Kahric, der diese Woche für ein weiteres Jahr in Memmingen verlängert hat, wird vermutlich auch in diesem Vorbereitungssspiel noch einmal munter durchwechseln und seinen gesamten Kader zu Einsatz bringen.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Live! Pipinsried sucht die Lücke
Live! Pipinsried sucht die Lücke
Timon Kuko vom FC Pipinsried: „Können uns nur selbst schlagen“
Timon Kuko vom FC Pipinsried: „Können uns nur selbst schlagen“

Kommentare