AH: Memmingen holt dritten Platz in der Halle

Die AH-Fußballer des FC Memmingen haben beim stark besetzten Ü40-Hallenturnier der Sportfreunde Lauffen (Neckar) den dritten Platz belegt.

Dabei wurde im Halbfinale sogar der Startruppe vom „Ensinger Dream-Team“ Paroli geboten. Der Gegner war gespickt mit Fußball-Prominenz: Weltmeister Guido Buchwald sowie die ehemaligen Bundesliga-Profis und Nationalspieler Maurizio Gaudino (Eintracht Frankfurt, VfB Stuttgart), Fritz Walter (Waldhof Mannheim, VfB Stuttgart), Günter Schäfer (VfB Stuttgart), Harald Spörl (Hamburger SV) und Norbert Nachtweih (Eintracht Frankfurt, Bayern München). Wie schon im Vorjahr ließen sich die Memminger AH-Fußballer von den großen Namen nicht schrecken, trotzen dem späteren Turniersieger ein 0:0 in der regulären Spielzeit ab und mussten sich erst im Neun-Meter-Schießen geschlagen geben.

In acht Turnierspielen mussten nur drei Gegentreffer hingenommen werden, fünfmal wurde „zu Null“ gespielt. Der FC Memmingen spielte mit: Thomas Reichart, Jürgen Wassermann (beide Tor), Dieter Brugger, Oliver Frei, Oliver Greiner, Gerhard Huber, Günter Mann, Winfried Reger.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare