Nächster Wechsel nach Heimstetten

SC FürstenfeldbruckSC Fürstenfeldbruck ISaison 2011-2012josef welzmüller links_weber.jpg
+
Schnürt in Zukunft die Schuhe für den SV Heimstetten: Josef Welzmüller

SC Fürstenfeldbruck - Der SV Heimstetten wildert weiter beim SC Fürstenfeldbruck. Nach Stürmer Andreas Neumeyer wechselt nun auch Verteidiger Josef Welzmüller zum Regionalligisten.

Die Verpflichtung des 22-jährigen Defensivspezialisten kommt einigermaßen überraschend, ist sie für Heimstetten doch mit einem gewissen Risiko verbunden. Welzmüller hatte sich eine schwere Knieverletzung zugezogen und fällt voraussichtlich noch bis zur Winterpause aus. Vom Abgang des Abwehrspielers könnte unterdessen ein Brucker Eigengewächs profitieren. Sebastian Schmeiser zeigte zuletzt eine stark ansteigende Formkurve, die er am Wochenende auch beim 1:1 (0:1) im Test gegen Falke Markt Schwaben bestätigte. Armin Lange trat in der Partie als Torschütze in Erscheinung.

Trotz überwiegend positiver Ergebnisse ist SCF-Coach Roberto Fontana mit der Vorbereitung nicht hundertprozentig zufrieden. Ihn sorgen aber nicht etwa die Leistungen seiner Spieler sondern die vielen Blessuren, die das Einspielen für die Bayernliga erschwerten. „Wir wissen, dass wir noch zulegen müssen“, sagte Fontana im Hinblick auf den Saisonstart gegen Sonthofen. ad

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare