Zu Gast bei Liridon Krasniqi

Noch ohne Vertrag: Was macht Marcel Ebeling in Malaysia?

+
Marcel Ebeling (li.) beim Training mit Liridon Krasniqi.

Wacker Burghausen - Seit Sommer ist Marcel Ebeling vertragslos. Nach einer Operation arbeitet der 25-Jährige an seinem Comeback. Jetzt sind Fotos von ihm beim Training in Malaysia aufgetaucht.

Marcel Ebelings Vertrag in Burghausen wurde nach der vergangenen Saison nicht verlängert. Der Abschied sei "nicht sauber gelaufen", sagte er Mitte August im Interview mit Fussball Vorort. Anfang Mai musst er sich einer Operation am Sprunggelenk unterziehen und hielt sich danach in Eigenregie fit. 

Vor wenigen Wochen postete er auf Facebook dann Fotos von sich mit Spezl Liridon Krasniqi, der zu den Stars in der malaysischen Liga zählt. Auf Rückfrage von Fussball Vorort, ob er sich in ein Abenteuer stürzen und zu Kumpel Krasniqi wechseln wolle, hielt er sich damals bedeckt. "Ich kann dazu nichts sagen", lautete die knappe Antwort des Stürmers. 

Jetzt bekommen die Gerüchte neue Nahrung, denn auf Instagram postete er am Mittwoch ein Bild von sich und Krasniqi beim Training des malaysischen Spitzenklubs Kedah FA. Argumente, nach Südostasien zu wechseln, dürfte der 24-jährige Star dem ehemaligen Heimstettener geliefert haben. "Bei jedem Spiel sind über 30.000 Zuschauer im Stadion", schwärmte Krasniqi einst im Vorort-Interview. Außerdem zählt er dort zu den Publikumslieblingen: "Die Fans lieben mich und ich liebe sie." 

Zuschauerzahlen wie in der 1. und 2. Bundesliga, euphorische Fans... es gibt schlechtere Aussichten für einen Vollblutkicker. Fussball Vorort bleibt dran und versucht Ebeling auf allen Kanälen zu erreichen. 

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare