BCF-Neulinge mit Startelf-Debüt

Wolfratshausen ohne Chance gegen FC Bayern II

Mehrfach Gelegenheit sich auszuzeichnen hatte BCF-Torhüter Manuel Kluge (2.?v.?li.) im Testspiel gegen den FC Bayern II. Hier kommt Vladimir Rankovic (Mi.) vor ihm an den Ball. Am Ende hatte Farchet mit 0:5 das Nachsehen.
+
Mehrfach Gelegenheit sich auszuzeichnen hatte BCF-Torhüter Manuel Kluge (2.?v.?li.) im Testspiel gegen den FC Bayern II. Hier kommt Vladimir Rankovic (Mi.) vor ihm an den Ball. Am Ende hatte Farchet mit 0:5 das Nachsehen.

BCF Wolfratshausen - Herrliches Sommerwetter, über 300 Zuschauer und ein Gegner mit klangvollem Namen: Die Rahmenbedingungen hätten beim ersten Testspiel des BCF Wolfratshausen nicht besser sein können.

Rein sportlich betrachtet hatte das Kräftemessen des Bayernligisten gegen das Regionalligateam des FC Bayern München hingegen nur geringen Wert. „Ich sage nicht, dass ich zufrieden bin. Aber es geht insgesamt in Ordnung “, befand Interims-Trainer Lech Kasperek nach vor allem hitzebedingt („die Temperaturen sind Wahnsinn“) anstrengenden 90 Minuten, in denen sein Team nur eine Halbzeit mithalten konnte. Am Ende hieß es 0:5.

BCF-Neulinge Arkadas, Gerg, Brey, Klar Hüttl mit Startelf-Debüt

Die Voraussetzungen waren für die Gastgeber denkbar ungünstig: Während Kasperek nach den ersten zwei lockeren Übungseinheiten am Montag und Dienstag gerade 14 Aktive zur Verfügung standen, fanden beim Gegner, der bereits seit zehn Tagen in der Vorbereitung ist, nicht alle Ersatzspieler auf der Auswechselbank Platz. Die BCF-Neulinge Atilla Arkadas (TSV Eching), Jakob Gerg (Lenggrieser SC), Sebastian Brey, Tobias Klar (beide FT Starnberg) und Christoph Hüttl (TuS Geretsried) standen in der Startelf. Verständlich, dass es mit der spielerischen Harmonie noch haperte. So waren die Platzherren mit Defensivaufgaben ausgelastet, was sie über weite Strecken zufriedenstellend bewältigten.

Tobias Schweinsteiger mit Dreierpack

„Das war heute schon ein besser organisierter Gegner“, stellte der neue FCB -Trainer Erik Ten Hag fest, dessen Team das erste Testspiel am vergangenen Sonntag beim Kreisklassen-Vertreter FC Reflexa Rettenbach mit 21:0 gewonnen hatte. Diesmal dauerte es eine gute halbe Stunde, ehe der Niederländer das erste Tor durch Patrick Weihrauch notieren konnte. Eine höhere Führung der Gäste verhinderte BCF-Torhüter Manuel Kluge, der unmittelbar vor der Pause den Ball nach einem Freistoß an die Latte lenkte.

20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test)

20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid
20.06.2013 BCF Wolfratshausen - FC Bayern München II (Test) © M. Schmid

Auch nach dem Seitenwechsel boten sich dem Farcheter Schlussmann reichlich Gelegenheiten, sich auszuzeichnen. Trotz einiger guter Aktionen musste er noch vier Mal hinter sich greifen. Tobias Schweinsteiger traf drei Mal, beim zwischenzeitlichen 0:4 hatte ein Farcheter Verteidiger seinen Fuß im Spiel. „Nächste Woche und mit komplettem Kader wäre das Spiel sicher anders ausgegangen“, so das Fazit von Lech Kasperek, der den Neulingen nach deren erstem Vorspielen ein gutes Zeugnis ausstellte. „Das sind alles junge Spieler mit viel Potenzial.“

rs

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare