FCU II ohne Chance gegen Zorneding

+
Die Unterföhringer konnten erst in der zweiten Hälfte eigene Akzente setzen.

FC Unterföhring II - Die zweite Niederlage in Folge kassierte die Reserve des FC Unterföhring gegen den TSV Zorneding. Die Hilbig-Elf steht nun zwar immer noch über dem Strich, der Vorsprung beträgt bei zwei mehr gespielten Partien jedoch nur noch zwei Punkte.

Zorneding ging bereits nach sechs Minuten in Führung, als ein Angreifer nach einer Ecke sträflich allein gelassen wurde und einnetzte. Nur wenige Minuten später klingelte es zum zweiten Mal im Kasten der Gastgeber (11.). FCU-Verteidiger Christian Paulus verschätzte sich bei einem weiten Ball des Gegners, dieser ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, umkurvte Torhüter Tobias Hinreiner und markierte das 2:0. „Leider war die Partie zur Pause bereits entschieden“, sagte Paulus. Vor dem Halbzeitpfiff setzten die Gäste den dritten Streich (41.). „In der zweiten Halbzeit haben wir gekämpft, insgesamt war das aber klar zu wenig“, klagte Paulus.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Live! Pipinsried sucht die Lücke
Live! Pipinsried sucht die Lücke
Timon Kuko vom FC Pipinsried: „Können uns nur selbst schlagen“
Timon Kuko vom FC Pipinsried: „Können uns nur selbst schlagen“

Kommentare