Platz gesperrt: Heimstetten muss Spiel absagen

Keine Beschreibung vorhanden
+
Keine Beschreibung vorhanden

Heimstetten – Die Nachricht erreicht Manager Michael Matejka am Freitag um 7.55 Uhr: „Da hat mir die Gemeinde mitgeteilt, dass sie den Platz sperrt.“ Heißt für den SV Heimstetten: Der Fußball-Regionalligist muss sein für Samstag angesetztes Heimspiel gegen den FC Memmingen absagen.

Grund sei der Wetterbericht gewesen, so Matejka: „Am Samstag soll es aus allen Lagen schütten. Zudem hat der Platz beim Spiel der Zweiten Mannschaft am vergangenen Wochenende gelitten, sodass wir Verständnis für die Entscheidung haben.“

Zumal der Mannschaft die Absage angesichts der aktuellen Verletzungsmisere gelegen kommen dürfte: Beim jüngsten 0:4 in Illertissen saßen gerade einmal noch zwei Feldspieler sowie Ersatztorwart Marjan Krasnic auf der Bank; und zu allem Überfluss zog sich Mittelfeldmann Valentin De La Motte kurz vor Schluss eine Knieverletzung zu. „Am Samstag hätten es personell etwas besser ausgesehen, und ich bin überzeugt, dass wir das Zeug gehabt hätten, um Memmingen zu schlagen“, sagt Matejka, der dennoch einräumt: „Wir werden nicht anfangen zu heulen, weil das Spiel ausfällt.“

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare