Pullachs Lauf hält an:

Schuster markiert Tor des Tages

+
Gelang das Tor des Tages: Maxi Schuster.

SV Pullach - Dank des knappen 1:0-Erfolgs in Deisenhofen dürfen die Pullacher weiterhin von der Bayernliga träumen. Schuster brachte mit seinem goldenen Treffer den vierten Sieg in Folge unter Dach und Fach.

Von Axel Bennewitz

Die Szenen des Spiels:

Die erste Hälfte verlief ohne große Höhepunkte.

53. Abspielfehler in der Deisenhofener Abwehr - direkt in den Lauf von Orhan Akkurt. Der zieht ab, doch Torhüter Markus Kresta hält glänzend!

58. Wieder Riesenchance für Pullach durch Orhan Akkurt per Kopfball, nach schöner Flanke von Meißner. Doch der Ball geht knapp am linken Pfosten vorbei.

61. Tor für Pullach - Diesmal trifft Schuster ins Schwarze! Nach herrlichem Doppelpass mit dem eingewechselten Pöpel verwandelt Maxi Schuster eiskalt.

75. Zwei Riesen-Chancen für Deisenhofen nach Unsicherheiten von Cerruti Nsuka-Zola im Pullacher Tor - beide Male können Abwehrspieler in allerhöchster Not retten!

Fazit:

Mit dem 1:0 Auswärtssieg beim FC Deisenhofen bleibt der SV Pullach zum vierten Mal in Folge ungeschlagen und holt mit 12 Punkten die maximale Ausbeute. Spielentscheidend war der Treffer vom Maximilian Schuster in der 61. Minute, der nach feinem Zusammenspiel mit dem eingewechselten Florian Pöpel aus halbrechter Position den Ball aus 11 Metern flach am Deisenhofener Keeper Kresta vorbei ins Tor schob.

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte ging der Pullacher Sieg dann aufgrund der etwas stärkeren zweiten Halbzeit in Ordnung. Insgesamt hatten die Raben zwar nicht mehr Chancen als die Gastgeber, dafür aber die hochkarätigeren.

Vor allem in der Schluss-Viertelstunde hing dann der Sieg allerdings mehrfach am seidenen Faden, als die Gastgeber noch einmal alles versuchten, den Ausgleich zu erzielen. Sie scheiterten aber immer wieder am eigenen Unvermögen oder am Pullacher Goalie Nsuka-Zola, der nach anfänglichen Unsicherheiten mit einigen Glanzparaden den knappen Erfolg der Raben festhielt.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare