Das Rätselraten beginnt: Wie schaut die kommende Regionalliga aus?

Der Blick in die kommende Saison: Memmingen-Coach Kahric kennt die Gegner noch, nicht die ihn erwarten.

FC Memmingen - Alle Jahre wieder im Fußball das gleiche Spiel: Wie sieht die Zusammensetzung der 3. Liga und der Regionalligen darunter aus?

Sportlich sind die Entscheidungen zwar gefallen, aber nach dem Saisonende geht es noch ums Geld und damit um die Lizenzen. Drittligist RW Ahlen hat nach dem sportlichen Klassenerhalt Insolvenzantrag gestellt und steigt damit in die vierte Liga ab. Der SVW Burghausen bleibt damit – trotz sportlichen Abstiegs – in der dritten Liga. Der Regionalliga Süd fällt damit ein vermeintlich attraktiver Gegner weg. Der SV Babelsberg hat massive Probleme und wird auch bereits als Zwangsabsteiger gehandelt – dann würde auch der SV Werder Bremen II in Liga drei drin bleiben. Und nachdem die Lizenzen von einigen anderen Clubs noch nicht in trockenen Tüchern sind, steht derzeit noch nicht einmal der FC Bayern München II als Drittliga-Schlusslicht als sicherer Absteiger in die Regionalliga fest.

Das wäre nach heutigem Stand – der sich täglich ändern kann – die Zusammensetzung der Regionalliga Süd (mit zehn zweiten Mannschaften der Proficlubs).

1. FC Bayern München II (Absteiger aus der 3. Liga)

2. SV Darmstadt 98 oder Stuttgarter Kickers (einer der beiden steigt in 3. Liga auf)

3. KSV Hessen Kassel

4. SpVgg Greuther Fürth II

5. TSG Hoffenheim II

6. SC Freiburg II

7. Eintracht Frankfurt II

8. Karlsruher SC II

9. TSV 1860 München II

10. 1. FC Nürnberg II

11. SC Pfullendorf

12. FC Memmingen 07

13. Wormatia Worms

14. SG Sonnenhof Großaspach

15. FSV Frankfurt II

16. FC Ingolstadt II (Aufsteiger aus der Bayernliga)

17. FC Nöttingen oder Waldhof Mannheim (Aufsteiger aus der Oberliga Baden-Württemberg)

18. FC Bayern Alzenau (Aufsteiger aus der Oberliga Hessen)

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Walter ist ein heißer Kandidat für die „Bayern-Treffer“-Trophäe
Walter ist ein heißer Kandidat für die „Bayern-Treffer“-Trophäe
Pieper über seinen Viererpack: „Wie ein perfekter Film, der noch nicht gedreht wurde“
Pieper über seinen Viererpack: „Wie ein perfekter Film, der noch nicht gedreht wurde“
Nur ein Sieg hilft Haching gegen die Enttäuschung
Nur ein Sieg hilft Haching gegen die Enttäuschung
Bürgermeister Wolfgang Panzer: Freien Eintritt bei SpVgg Unterhaching gegen KFC Uerdingen
Bürgermeister Wolfgang Panzer: Freien Eintritt bei SpVgg Unterhaching gegen KFC Uerdingen

Kommentare