Regensburg vergibt in Saarbrücken Elfmeter

Mahmut Tümer drosch den Ball beim Elfmeter über die Latte.

Saarbrücken - Da wäre mehr drin gewesen für den SSV Jahn Regensburg, doch im Auswärtspiel beim 1. FC Saarbrücken reichte es nur zu einem torlosen Remis.

Vor 4123 Zuschauern vergaben die Regensburger in der 2. Spielminute einen Elfmeter. Mahmut Türker schoss den Ball über das Tor. Zuvor hatte Christoph Buchner Gäste-Stürmer Oliver Hein im Strafraum gefoult. Doch danach fehlte beiden Teams im Angriff die letzte Konsequenz. In der Schlussviertelstunde spielte Saarbrücken wegen einer Gelb-Roten Karte für Velimir Grgic (77.) in Unterzahl.

Zur ersten Tormöglichkeit für die Gastgeber kam es erst kurz vor der Pause, doch Stephan Sieger scheiterte an Jahn-Torwart Michael Hofmann. Den Regensburgern gelang es indes nicht, ihre Überzahl in der Schlussphase zu nutzen, wodurch sie zum dritten Mal in Serie sieglos blieben und vom zehnten auf den zwölften Tabellenplatz abrutschten. Saarbrücken liegt dagegen unverändert auf Rang 15.

dpa

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare