Satter Härtetest gegen Drittliga-Profis

Stefan Schwinghammer BCF-Coach Steffen Galm hofft auf ein baldiges Debüt des knapp 18-jährigen Torhüters. Foto: or

BCF Wolfratshausen – Die Zeit drängt. Selten war eine Vorbereitung auf die Saison terminlich so gepresst. Gerade vier Wochen bleiben BCF-Coach Steffen Galm, um seine in die Bayernliga aufgestiegenen Fußballer auf die neue Herausforderung einzustellen.

Weil nun die Hälfte dieser Zeit rum ist, ist der erste satte Test fast überfällig. Und dieser Test sollte viele Fußball-Interessierte der Region anlocken: Heute Abend (19 Uhr) gastiert die SpVgg Unterhaching im Isar-Loisach-Stadion. Anders als in den Vorjahren reist der Drittligist nicht mit einer verstärkten A-Junioren-Elf an, sondern tatsächlich mit seiner Ersten Mannschaft.

Für seine Spieler sei diese Begegnung eine „schöne Sache“, findet Steffen Galm. Wenngleich die Hachinger selbst noch sondieren, wer von ihren zahlreichen jungen Zugängen letztendlich dem Drittliga-Kader angehören wird, geht Galm von einem deutlichen Qualitätsunterschied zu seiner Elf aus. Da könnte die Luft dünn werden für die in den ersten Testpartien durchaus überzeugenden Farcheter. Zumal die Hachinger kürzlich erst im heimischen Sportpark die Münchner Löwen mit 2:1 heimgeschickt hatten.

Als oberste Prämisse für eine zumindest phasenweise Konkurrenzfähigkeit sieht Galm eine „hohe Umschaltgeschwindigkeit in beide Richtungen“. Zudem wolle man eine „gewisse Präsenz“ auf den Rasen bringen. Seine Equipe habe nichts zu verlieren, sagt der Wolfratshauser Übungsleiter, „deswegen wollen wir versuchen, uns gut zu verkaufen“.

Von den angeschlagenen Spielern werden Maxi Panholzer (Trainingsrückstand) und Lech Kasperek (muskuläre Probleme) noch pausieren. Hingegen hat Neuzugang Sebastian Dietze seinen Junggesellenabschied dem Vernehmen nach überlebt. Der frühere Miesbacher wird gegen die Unterhachinger ebenso dabei sein wie Sebastian Schwinghammer. Dessen Bruder Stefan, der in zwei Wochen 18 Jahre alt wird, soll übrigens seit dem 1. Juli im Seniorenbereich spielberechtigt sein. Allerdings plagen Galm ob des verklausulierten Jugendspielrechts noch einige Zweifel. Der Coach würde sich aber über ein baldiges Debüt des Torhütertalents aus Ohlstadt freuen.  or

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Lukas Riglewski: „Der Sieg hat sich richtig gut angefühlt“
Lukas Riglewski: „Der Sieg hat sich richtig gut angefühlt“
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“
Drei Gelbe Karten gegen die Bank: SVH schimpft auf Schiri
Drei Gelbe Karten gegen die Bank: SVH schimpft auf Schiri

Kommentare