Fontana erhält Rückendeckung

Demmer: "Der Trainer steht nicht zur Diskussion"

+
Roberto Fontana: Nach der Niederlage gegen Rosenheim wackelte seit Stuhl, doch jetzt erhält er Rückendeckung von den Verantwortlichen des SC Fürstenfeldbruck.

SC Füstenfeldbruck - Nach der 0:2-Niederlage gegen den SB Rosenheim ist die Situation beim Bayernligisten aus Fürstenfeldbruck äußerst angespannt.   

Nach der Niederlage gegen Rosenheim gerieten nicht nur die beiden SCF-Spieler Beck und Lokietz aneinander, es schien sogar schon ein Nachfolger für Trainer Roberto Fontana ausgemacht worden zu sein. Dem ist wohl nicht. Nun äußerte sich Brucks Vizepräsident Frank Demmer zur Trainerfrage.   

10.11.2012 SC Fürstenfeldbruck - SB DJK Rosenheim

 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler
 © Metzler

Trotz einer mageren Punkteausbeute von vier Punkten aus den letzten sechs Spielen und dem 17. Tabellenplatz in der Bayernliga Süd stärkt SCF-Vizepräsident Frank Demmer nun Trainer Roberto Fontana den Rücken. „Den Eindruck, dass Roberto Fontana die Mannschaft nicht mehr erreicht, haben wir nicht, derzeit steht er nicht zur Diskussion.“ Demmer bezeichnet es als nicht fair, den Trainer in Frage zu stellen. „Schließlich hat er uns wieder in die Bayernliga gebracht."

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare