Schmalhofer verstärkt Trainerteam

Schmalhofer: Spielanalysen für bestmögliche Erkenntnisse

Verstärkt das Trainerteam der SpVgg Unterhaching: Alexander Schmalhofer, hier noch im Trikot des TSV Buchbach, ist ab sofort für Haching aktiv.
+
Verstärkt das Trainerteam der SpVgg Unterhaching: Alexander Schmalhofer, hier noch im Trikot des TSV Buchbach, ist ab sofort für Haching aktiv.

SpVgg Unterhaching - Die SpVgg Unterhaching kann seit Saisonbeginn auch einen Neuzugang im Trainerteam vermelden – Alexander Schmalhofer ist neuer Co-Trainer der Profis mit dem Fachbereich Spielanalyse.

Der Diplomsportwissenschaftler spielte noch bis zur abgelaufenen Saison beim TSV Buchbach in der Regionalliga Bayern. Bereits seit Winter 2013 fertigt der A-Lizenz-Trainer spezielle Spielanalysen für das Trainerteam Baum/Schromm an, um aus den Spielen bestmögliche Erkenntnisse für den Trainingsbetrieb abzuleiten. Dem neuen Co-Trainer unterliegt folglich der Verantwortungsbereich der Spiel- und Datenanalyse. Das Kerngebiet seiner Arbeit besteht darin, eine Verbindung zwischen Fußballforschung und Fußballpraxis herzustellen, um in Zusammenarbeit mit dem Trainerteam vor allem an technisch/taktischen Schwerpunkten zu feilen.

"Spiel- und Datenanalyse muss in die Tiefe gehen"

„Die Spielphilosophie der SpVgg Unterhaching ist sowohl mit als auch gegen den Ball im Detail hervorragend ausgearbeitet. Dementsprechend muss auch die Spiel- und Datenanalyse in die Tiefe gehen“, so Schmalhofer. Als Fachlicher Leiter der Spiel- und Taktikanalyse im Institut für Fußballmanagement ist er hier bereits beruflich verankert. Des Weiteren fungiert Alexander Schmalhofer zusammen mit Florian Ernst als U23-Trainer. „Ich freue mich mit einer jungen Mannschaft innovativ zu arbeiten und Teil eines Trainerteams sein zu dürfen, von dem ich enorm viel lernen kann“, so Schmalhofer abschließend.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare