Aussteiger des Jahres

Marco Schmidt: Rosenheims Trainer des Jahres

+
Marco Schmidt: verzichtete wegen seinem Sohn Paul auf die sportliche herausforderung Regionalliga Bayern.

TSV 1860 Rosenheim - Er war der Trainer des Jahres. Bis zum Sommer. Marco Schmidt führte den TSV 1860 Rosenheim ziemlich überraschend zur souveränen Bayernliga- Meisterschaft und damit in die Regionalliga Bayern.

Doch er selbst ging nicht mehr mit. Wegen Paul. Weil der Bub den Vater brauchte, nachdem die Mutter wegen einer beruflichen Veränderung die Betreuung nicht mehr im erwünschten Umfang leisten konnte.

„Schweren Herzens“ also verzichtete der Realschullehrer auf die sportliche Herausforderung Regionalliga und übernahm wieder die B-Junioren der SpVgg Unterhaching in der Bayernliga, was für den Taufkirchner zumindest weniger Anfahrtszeit bedeutete. Mit den Hachingern strebt er nun den Aufstieg in die Bundesliga an. Den hat er dort schon einmal geschafft, unmittelbar vor seinem Engagement in Rosenheim.

Dieser Artikel erschien auf der Amateurfüßballseite des Münchner Merkur. Die Amateurfußballseite erscheint jeden Mittwoch. Autor ist Reinhard Hübner, erreichbar unter komsport@ t-online.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

1860 Rosenheim stellt sich auf Abstiegskampf ein
1860 Rosenheim stellt sich auf Abstiegskampf ein
12:0 gegen SV Pullach! Wer soll Türkgücü stoppen?
12:0 gegen SV Pullach! Wer soll Türkgücü stoppen?
Nach 1:1 gegen Türkgücü: SE Freising schlägt TSV Buchbach
Nach 1:1 gegen Türkgücü: SE Freising schlägt TSV Buchbach
Die Elf des Jahres der Bezirksliga Süd
Die Elf des Jahres der Bezirksliga Süd

Kommentare