Keine Zukunft für den Stürmer

Transferaktivitäten beim FCI noch nicht abgeschlossen

+
Unter Coach Frank Schmöller findet Marcel Ebeling beim FC Ismaning nicht mehr in die Spur.

FC Ismaning - Der FC Ismaning, immerhin Bayernliga-Meister des Vorjahres, hatte in der vergangenen Runde mit erheblichen Problemen zu kämpfen. Erst am letzten Spieltag wurde die Regionalliga-Qualifikation gesichert.

Die unsichere Liga- Zugehörigkeit habe lange die Planungen gelähmt, erläutert Trainer Frank Schmöller. Dennoch konnten einige durchaus namhafte Verpflichtungen getätigt werden. Und „die Transferaktivitäten sind noch nicht abgeschlossen“, wie der 45-jährige Coach erklärt. Zumal Angreifer Marcel-Pascal Ebeling (21) vor dem Absprung steht.

Unter ihm jedenfalls werde es „keinen Weg zurück geben“, positioniert sich Schmöller unmissverständlich. Dabei sei er auch weiterhin von dessen „sportlicher Qualität überzeugt“. Ein Anruf Ebelings beim Sportlichen Leiter Wolfgang Summer, in dem er sein schlechtes Standing beim Trainer beklagte, wurde ihm zum Verhängnis. Mit den Neuzugängen Matthias Luginger (21/Tor), Christian Rodenwald (23/Abwehr), Alexander Buch (24), Manuel Ring (21/beide Mittelfeld) sowie Robert Rakaric (26/Sturm) scheint der FCI ohnehin bereits zum jetzigen Zeitpunkt bestens aufgestellt.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

FC Unterföhring verpasst dem Spitzenreiter eine Abreibung
FC Unterföhring verpasst dem Spitzenreiter eine Abreibung
FC Ismaning verharrt nach 1:2 in Kottern in Abstiegszone
FC Ismaning verharrt nach 1:2 in Kottern in Abstiegszone
Lukas Riglewski: „Der Sieg hat sich richtig gut angefühlt“
Lukas Riglewski: „Der Sieg hat sich richtig gut angefühlt“
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“

Kommentare