Sebastian Kinzel erzielt alle vier Tore

Sebastian Kinzel in Aktion. Innerhalb von 20 Minuten schaffte er sogar einen lupenreinen Hattrick.
+
Sebastian Kinzel in Aktion. Innerhalb von 20 Minuten schaffte er sogar einen lupenreinen Hattrick.

BC Aichach - Nach dem Torfestival des BC Aichach gegen den SV Pullach, hatten wir den vierfach Torschützen Sebastian Kinzel im Gespräch: - Hallo Basti, ein verrücktes Spitzenspiel ha...

BC Aichach - Nach dem Torfestival des BC Aichach gegen den SV Pullach, hatten wir den vierfach Torschützen Sebastian Kinzel im Gespräch:

- Hallo Basti, ein verrücktes Spitzenspiel habt ihr am Wochenende für euch entscheiden können. Zwei völlig verschiedene Halbzeiten. Wie hast du dieses Spitzenreiterduell gesehen?

Basti: Servus es war ein Superspiel wir haben die erste Halbzeit richtig gut gespielt nichts zugelassen und nach vorne richtig gut kombiniert.

- Mit deinen vier Buden hattest du maßgeblichen Anteil am Sieg deines Teams. Dabei hast du noch einen lupenreinen Hattrick in nur 20 Minuten erzielt. Besser hätten die ersten 45 Minuten für dich nicht laufen können, oder?

Basti: Nein des war Wahnsinn hab ich so auch noch nie erlebt und auch noch nie geschafft im herrenbereich. Bin aber auch immer gut in Szene gesetzt worden außer bei dem ersten Tor.

- Umso erstaunlicher, dass ihr im zweiten Durchgang so eingebrochen seid. Warum habt ihr euch so hinten rein drängen lassen? Waren die Pullacher so stark in Hälfte zwei?

Basti: Das weis ich leider nicht warum des auf einmal so war. Daran müssen wir arbeiten das uns sowas nicht mehr passiert. Nein sie waren nicht stark wir haben uns einfach zu blöd angestellt und sie wieder ins spiel kommen lassen. Das darf bei so einer Weltklasse ersten Halbzeit nicht mehr passieren.

- Nach deinem Viererpack stehst du nach 15 Spieltagen jetzt bei 13 Toren. Welche Zahl soll da am Ende stehen, hattest du dir ein Ziel vor der Saison gesetzt?

Basti: Wenn so um die 30 stehen wäre ich sehr zufrieden oder natürlich auch mehr (lacht).

- Dank des 4:3-Siegs gegen Pullach liegt ihr nun sechs Punkte vor eurem ärgsten Verfolger. Euer Ziel kann doch jetzt nur noch die Meisterschaft sein. Oder wo siehst du deinen BCA am Ende der Saison?

Basti: Stimmt sechs punkte ist schon mal sehr gut. Ja unser Ziel ist der Aufstieg aber das ist noch ein langer Weg bis dahin wir müssen einfach von Spiel zu Spiel denken und unsere Punkte einfahren. Dann klappt es hoffentlich auch.

Vielen Dank für das Interview Basti. Viel Glück noch im weiteren Verlauf der Saison.

 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare