Sebastian Pummer verdirbt Sportbund-Rückrundenauftakt

+
War von den DJKlern einmal nicht zu halten: Wolfratshausens Sebastian Pummer markierte das Tor des Tages.

SB DJK Rosenheim - Verpatzter Rückrundenstart für die Bayernliga-Fußballer des SB/DJK Rosenheim: Im Heimspiel gegen den BCF Wolfratshausen kassierten die Sportbündler eine 0:1-Heimniederlage.

Dabei lieferten die Hausherren eine über weite Strecken schwache Leistung ab, hatten aber Mitte der zweiten Halbzeit fast im Minutentakt drei hervorragende Möglichkeiten durch Onur Kaya, Philipp König und Matthias Linnemann, die aber allesamt nicht genutzt wurden.

„Bei diesen Chancen müssen wir das Spiel entscheiden“, meinte SBR-Coach Manfred Burghartswieser, der aber von der Darbietung seines Teams enttäuscht war. „Uns fehlt einfach die Konstanz.“ Das goldene Tor für die Gäste markierte Sebastian Pummer mit einem Flachschuss ins lange Eck in der 73. Minute. Für das BCF-Team von Trainer Steffen Galm waren es wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Der Sportbund muss am kommenden Wochenende zum SC Fürstenfeldbruck und hat am 17. November um 14 Uhr den TSV Aindling im nächsten Heimspiel zu Gast.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

FC Unterföhring verpasst dem Spitzenreiter eine Abreibung
FC Unterföhring verpasst dem Spitzenreiter eine Abreibung
FC Ismaning verharrt nach 1:2 in Kottern in Abstiegszone
FC Ismaning verharrt nach 1:2 in Kottern in Abstiegszone
Lukas Riglewski: „Der Sieg hat sich richtig gut angefühlt“
Lukas Riglewski: „Der Sieg hat sich richtig gut angefühlt“
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“

Kommentare