Größter Erfolg in der Vereinsgeschichte

Bayernliga, Bayernliga, hey, hey! Pullach ist Meister!

Es ist geschafft: Dank zwölf Siegen in 13 Spielen nach der Winterpause ist der SV Pullach Meister und Bayerliga-Aufsteiger.
+
So seh'n Sieger aus: Der SV Pullach ist Landesliga-Meister und Bayernliga-Aufsteiger!

SV Pullach - Der SV Pullach ist Meister! Dank des 2:0-Heimsieges gegen die TuS Holzkirchen dürfen die Raben erstmal in der Geschichte des SVP den Bayernliga-Aufstieg feiern.

SVP-Coach, Carsten Teschke, kann zum vierten Mal in Folge auf dieselbe Startformation vertrauen. Fünf Spieler aus dieser Elf (Roth, Purschke, Heckel, Schuff und Schuster) haben 30 und mehr Punktspiele bestritten und damit ihren nicht unwesentlichen Teil dazu beigetragen, dass ihr Team soweit gekommen ist.

Schuster bringt Raben nach Purschke-Flanke in Front

Auf die Knie, auf die Knie!

Der SVP führt zur Halbzeit denkbar knapp, liegt allerdings mit der 1:0 Führung im Soll. Die Raben sind die tonangebende Mannschaft mit einigen guten Kombinationen nach vorne. Es dauerte bis zur 29. Minute, ehe die Holzkirchener erstmals geknackt werden konnte. Steffen mit der maßgenauen Flanke auf Schuster, der sich nicht zwei Mal bitten ließ und zur Pullacher Führung einnetzte. In der Folge hatte der SVP ziemliches Glück, als Sean Erten seine riesen Chance zum Ausgleich nicht nutzen konnte (40.)

Die Raben wussten zur Halbzeit von der 5:1-Führung des direkten Konkurrenten, VfR Garching, in Eching. Davon sollte sich die Teschke-Elf in Hälfte zwei allerdings keineswegs verunsichern. Das selbe Bild wie in Durchgang eins. Die Heimelf in den schwarzen Trikots war spielbestimmend, konnte den Sack aber nicht zu machen, und musste immer wieder aufpassen, nicht in einen Holzkirchener Konter zu laufen.

Schuff erlöst Fans, Verantwortliche und Spieler

Wiiiiir siiiiingen Humba Humba Humba tätärääää...

In Minute 72 war es dann so weit. Sebastian Schuff löffelte den Ball aus gut 18 Metern in den Winkel und erlöste damit Fans, Verantwortliche und Spieler. Die letzten 20 Minuten ließen die Pullacher dann nichts mehr anbrennen und so stehen die Raben als Landesliga-Meister und Bayernliga-Aufsteiger fest! Nach einer furiosen Aufholjagd nach der Winterpause, mit 12 Siegen aus 13 Spielen schaffen die Raben durch ein 2:0 im "Finale Dahoam" gegen den TuS Holzkirchen den direkten Aufstieg in die Bayernliga und damit den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte.

von Axel Bennetwitz

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare