60 Rosenheim hat "frei"

Spielabsage in Memmingen

TSV 1860 Rosenheim - Der Rückrundenauftakt des TSV 1860 Rosenheim in der Regionalliga Bayern fällt sprichwörtlich ins Wasser bzw. in den Schnee.

Denn die für Freitag, 2. November, 19.30 Uhr, angesetzte Auswärtspartie beim FC Memmingen wurde am Mittwochnachmittag seitens der Gastgeber abgesagt.

"Die Verantwortlichen des FCM haben mich am Nachmittag informiert, dass die Stadt Memmingen alle Plätze für das gesamte Wochenende gesperrt hat", sagte 1860-Teammanager Franz Höhensteiger.

Grund für die Sperrung ist, dass die Arena in Memmingen nach dem plötzlichen Wintereinbruch derzeit immer noch mit einer geschlossenen Schneedecke überzogen ist.

Nachholtermin ist Samstag, 8. Dezember, 14 Uhr.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare