SpVgg-Testspielsieg beim FC Ismaning

Energischer Einsatz: Hachings Florian Niederlechner (im roten Trikot) bekämpft seinen früheren Ismaninger Mitspieler Bernd Häfele. Foto: RobertBrouczek

Unterhaching – Die SpVgg Unterhaching hat den nächsten Sieg in einem Vorbereitungsspiel eingefahren. Die Mannschaft von Cheftrainer Claus Schromm und Teamchef Manuel Baum gewann beim Regionalligisten FC Ismaning mit 1:0(0:0).

 Das Tor des Tages schoss der zur zweiten Halbzeit eingewechselte Janik Haberer nach Vorarbeit des ebenfalls erst in Halbzeit zwei eingesetzten Stefan Haas (75.).

Wegen der „fehlenden Frische“ nach den intensiven letzten Tagen mit zwei Testspielen gegen den TSV 1860 München (2:1) sowie beim BC Aichach (2:0) sah Schromm allerdings noch Steigerungsbedarf. „Das Passspiel und die geistige Frische waren nicht optimal“, stellte der 43-Jährige kritisch fest. Froh war Schromm hingegen darüber, dass Jonas Hummels (sein Bruder, Nationalspieler Mats Hummels, saß auf der Tribüne) in den zweiten 45 Minuten seit langem mal wieder einem Härtetest ausgesetzt war. „Jonas hat eine Halbzeit reingeschnuppert. Er ist auf einem sehr guten Weg“, sagte Schromm. Trotzdem möchte der Trainer dem Verteidiger noch Zeit geben, nach seiner langwierigen Verletzung wieder hineinzufinden. „Wir wollen ihn jetzt nicht überbelasten.“  rmf

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Lukas Riglewski: „Der Sieg hat sich richtig gut angefühlt“
Lukas Riglewski: „Der Sieg hat sich richtig gut angefühlt“
FC Unterföhring verpasst dem Spitzenreiter eine Abreibung
FC Unterföhring verpasst dem Spitzenreiter eine Abreibung
FC Ismaning verharrt nach 1:2 in Kottern in Abstiegszone
FC Ismaning verharrt nach 1:2 in Kottern in Abstiegszone
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“

Kommentare