SpVgg Unterhaching II

Die SpVgg Unterhaching II (U23) hat vor dem Spiel an diesem Samstag beim Tabellenschlusslicht 1. FC Sonthofen eine neue Motivationsspritze erhalten (16 Uhr).

Unterhaching – Die SpVgg Unterhaching II (U23) hat vor dem Spiel an diesem Samstag beim Tabellenschlusslicht 1. FC Sonthofen eine neue Motivationsspritze erhalten (16 Uhr). Seit Donnerstag ist die SpVgg offiziell als Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des Deutschen Fußball-Bundes anerkannt (wir berichteten). Für die Bayernligamannschaft bedeutet das, dass der aktuelle Tabellendritte abgesehen von einem Abstieg der Profis in der laufenden Saison ab sofort ohne weitere Einschränkungen aufstiegsberechtigt ist. „Besonders für die A-Jugendlichen ist das ein Anreiz. Das gibt noch einmal zusätzlich einen Schuss Motivation“, sagt  SpVgg-Trainer Florian Ernst.

Durch den NLZ-Status darf Ernst zudem in Zukunft auch auf Spieler aus dem jüngeren Jahrgang zurückgreifen. „Das bietet ganz andere Möglichkeiten“, sagt Ernst, der jedoch die Zielsetzung deswegen nicht verändern will. Ob bereits in Sonthofen ein A-Junior bei den personell dünn besetzten Hachingern aus dem Jahrgang 1996 eingesetzt werden darf, müsse man noch auf eine Antwort des DFB warten. rmf

SpVgg Unterhaching: Dinkel – Crowley, Schmalhofer, Walkemeier, Hofmaier – Redondo, Müller-Wiesen, Vochatzer, Steinherr – Marinkovic, Siegert

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare