1. kreisbote-de
  2. Sport
  3. Amateure

Sternisko operiert, Neuzugang im Anmarsch

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

Unterhaching - Kurz vor dem Abschluss der Transferperiode hat die SpVgg Unterhaching noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Max Bachl-Staudinger soll Roland Sternisko ersetzen.

Jetzt ist es fix: Max Bahl-Staudinger wechselt zur SpVgg Unterhaching. Der 21-Jährige kommt von Eintracht Trier. Der defensive Mittelfeldspieler war am Montag Nachmittag schon auf dem Weg nach Unterhaching, um bei dem Drittligisten seinen Vertrag zu unterzeichnen, der Kontrakt bei der Eintracht wurde wenige Stunden zuvor aufgelöst. “Es ging alles reibungslos und ohne Probleme über die Bühne”, freute sich der 21-Jährige, der in Trier vergeblich auf den Sprung in die Stammelf wartete. Im 2009 wechselte er von der A-Jugend von Jahn Regensburg an die Mosel und kam auf 40 Einsätze in der Regionalliga. In dieser Spielzeit kam der Abräumer aber nur vier Regionalliga-Minuten – für seine Ansprüche war das zu wenig.

Nach der Verletzung von Roland Sternisko hat die SpVgg bei Bachl-Staudinger gleich zugeschlagen. Sternisko war im Spiel beim SV Sandhausen am vergangenen Samstag verletzungsbedingt ausgewechselt worden. Am Abend bestätigte sich dann die befürchtete Diagnose: Der Mittelfeldspieler hat sich im Zweikampf einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen.

Am Montag wurde Sternisko nun am rechten vorderen Kreuzband operiert. Der Eingriff verlief ohne Komplikationen, voraussichtlich bis Donnerstag wird der 23-Jährige noch im Krankenhaus bleiben.

Auch interessant

Kommentare