Beim 3:0-Sieg gegen Wackers U23

Stijepic mit ersten Tor im Trikot des TSV Buchbach

In der 82. Minute kam Mijo Stijepic nach Flanke von Thomas Breu per Kopf zu seinem ersten Treffer im Trikot des TSV Buchbach.
+
In der 82. Minute kam Mijo Stijepic nach Flanke von Thomas Breu per Kopf zu seinem ersten Treffer im Trikot des TSV Buchbach.

TSV Buchbach – Der TSV Buchbach hat sein zweites Vorbereitungsspiel zuhause gegen den Bayernliga-Vizemeister SV Wacker Burghausen ?2 mit 3:0 Toren gewonnen.

In einem flotten Spiel zeigten beide Mannschaften bei nasskaltem Wetter trotz der intensiven Trainingsbelastung gute Ansätze, so dass die 250 Zuschauer ihr Kommen nicht bereuen mussten. „Wir sind laufstark und diszipliniert aufgetreten. Ich bin sehr zufrieden“, erklärte Burghausens neuer Trainer Christian Wimmer. Sein Vorgänger Mario Demmelbauer, jetzt mit Anton Bobenstetter auf der

Buchbacher Kommandobrücke, war von der Leistung ebenfalls angetan: „Das konnte man schon gut anschauen.“

Trotzdem dauerte es eine gute Stunde bis zum ersten Treffer. Christopher Scott verwertete eine Vorlage von Thomas Hamberger. In der 82. Minute kam Mijo Stijepic nach Flanke von Thomas Breu per Kopf zu seinem ersten Treffer (82.). Auch Simon Motz feierte nach Breu-Zuspiel Premiere (87.). buc

TSV Buchbach: Maus, Bonimeier (46. Irmler), Hain (46. Gögl), Edlböck (46. Motz), Grübl, Knauer, Klingmann (78. Hönninger), Denk (46. Breu), Fries (46. Hellinger), Stijepic, Petrovic (20. Hamberger).

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare