Trainer-Rochade und Reaktivierte beim FC Memmingen

+
Andi Hindelang bleibt beim FC Memmingen.

Memmingen - Am Dienstagabend ist Trainingsauftakt für die Regionalliga- und Bezirksoberliga-Mannschaft des FC Memmingen – mit einigen neuen Personalien. So gibt innerhalb des Trainerstabes einen Aufgabentausch.

Thomas Reinhardt (42) wird für die Restsaison das Junior-Team als Trainer übernehmen. Christian Maier (44) wiederum rückt auf den bisherigen Posten von Reinhardt als Co-Trainer von Esad Kahric (53) zum Regionalliga-Team. „Wir wollen einfach einen Impuls setzen“, erklärt der sportliche Leiter Jürgen Wassermann die Rochade. Ziel ist es, dass die zweite Mannschaft noch die Landesliga-Qualifikation schafft. Dazu gibt es noch zwei weitere „Impulse“. Wie berichtet, wird der letzt jährige Regionalliga-Kapitän Stefan Pfohmann (34) die junge Mannschaft in der Bezirksoberliga unterstützen. Mit Robert Manz (37) hat sich ein weiterer ehemaliger FCM-Spielführer breit schlagen lassen, seine Erfahrung beizusteuern. Manz pausierte nach seiner erfolgreichen Zeit als Spielertrainer beim TSV Babenhausen zuletzt ein halbes Jahr. Wassermann ist zuversichtlich, dass die beiden Routiniers die junge Truppe in den verbleibenden elf Spielen erfolgreich anführen können.

Erfolgreich will sich der Club natürlich auch mit der ersten Mannschaft in der Restsaison schlagen und sich von Tabellenplatz 15 noch einige Positionen nach oben arbeiten. Hier gab es keine Neuzugänge oder Abgänge. Nur kurz währte der Flirt der Stuttgarter Kickers mit Andreas Hindelang (24). Der Stürmer wird weiter seinen Vertrag in Memmingen erfüllen. Daniel Böck (27), der nach langer Verletzungspause, unerwartet früh noch vor Weihnachten zu Einsätzen kam, steigt wieder voll ein und kann zumindest intern in die Kategorie Zugang verbucht werden. Gleiches gilt für Torhüter Philipp Beigl (19).

Das erste Testspiel bestreitet der FC Memmingen am kommenden Samstag um 14 Uhr gegen die Verbandsliga-Mannschaft des 1. FC Heidenheim.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare