Blössl: "Es wird schwer"

Trainer Grill: FC Ismaning ist bereit

Memmingen wartet: Ismanings Trainer Grill. Foto: Förtsch

FC Ismaning - Am 4. Januar trat Roman Grill die Nachfolge von Frank Schmöller als Trainer des FC Ismaning an. Seither ist kein Stein auf dem anderen geblieben beim Tabellen-13. der Regionalliga Bayern.

Von Matthias Horner

Nachdem der 46-Jährige Kapitän Thomas Bachinger und seinen Stellvertreter Bernd Häfele freigestellt hatte, reagierten sieben weitere potenzielle Stammspieler darauf mit einem Boykott. Unter Grill wollen sie nicht mehr spielen.

Ein Einlenken ist derzeit kaum mehr zu erwarten

Ein Einlenken ist derzeit kaum mehr zu erwarten. So bereitet sich Ismaning mit einer eminent geschwächten Rumpfmannschaft auf die verbleibenden 16 Liga-Partien vor. Der wegweisende Jahres-Auftakt gegen den SC Eltersdorf, der vier Punkte hinter Ismaning den ersten Relegationsplatz belegt, musste jedoch am Wochenende abgesagt werden. Zu Grills Leidwesen.
Er hätte gerne gespielt, bekräftigte der Inhaber einer Sportmarketing-Agentur. Sein Team sei bereit und er zuversichtlich, wie er betonte. Ersatzweise musste weiter getestet werden. Am Samstag unterlag die Grill-Elf dem Landesligisten FC Pipinsried mit 1:2, Christian Grujicic konnte nach einem schnellen 0:2-Rückstand nur noch verkürzen.

Er sei dennoch zufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft sowie dem Verlauf der Vorbereitung, unterstrich der neue FCI-Coach. Einen Ausblick auf die Punktrunde allerdings wollte er nicht wagen, eine seriöse Prognose könne er erst nach den ersten Pflichtspielen abgeben. Dass es aber „schwer wird, da machen wir uns nichts vor“, wie Präsident Hans Blößl einräumte, steht außer Zweifel. Zu deutlich macht sich der Qualitätsverlust bemerkbar.

Eröffnet werden soll die Jagd nach Punkten nun am kommenden Samstag mit dem Gastspiel beim FC Memmingen. Nachdem zuvor auch die Partien des SV Heimstetten in Aschaffenburg sowie der Bayern-Reserve zu Hause gegen Memmingen der Witterung zum Opfer fielen, wurde das für gestern angesetzte erste Spiel von Markus von Ahlen als Trainer der Löwen-U21 bei Greuther Fürth II abgesagt.
Mehmet Scholls U23 des FC Bayern kam stattdessen am Samstag im Test gegen den baden-württembergischen Oberligisten SSV Ulm zu einem 2:2, Patrick Weihrauch und Marius Duhnke markierten die Treffer.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare