Unterhaching II: Pleite gegen den Vorletzten

+
Hachings Mijo Tunjic kommt in dieser Szene nicht an seinem Hofer Gegenspieler vorbei.

SpVgg Unterhaching II – Die zweite Mannschaft der SpVgg Unterhaching hat gestern eine bittere 0:1 (0:0)-Niederlage beim Tabellen-Vorletzten SpVgg Bayern Hof einstecken müssen.

Unterhaching - Das Tor des Tages erzielte vor nur 100 Zuschauern der erst 18 Jahre alte Daniel Meyer in der 47. Minute mit einem Weitschuss.

Aus Sicherheitsgründen mussten die Amateure der SpVgg das Spiel im Sportpark-Stadion austragen, und das für sie doch etwas ungewohnte Ambiente brachte ihnen kein Glück. Die erste halbe Stunde verlief ziemlich unspektakulär, wobei die Hachinger die besseren Aktionen zeigten. Doch Mijo Tunjic (13. Minute ) und Sebastian Mützel (25.) vergaben ihre Möglichkeiten.

Nach der Führung der Gäste reagierte Hachings Trainer Harry Deutinger und brachte mit Ömer Kanca – er kam in der 55. Minute für Philipp Grahammer – einen weiteren Stürmer, doch gefährlicher wurde die SpVgg dadurch auch nicht.

Zwingender agierte der Tabellen-Vorletzte, doch Markus Bächers 18-Meter-Schuss strich knapp über das Tor (57.), und Daniel Felgenhauer donnerte den Ball aus 24 Metern an die Latte des Unterhachinger Tores. In der Schlussphase wechselte Deutinger mit Maxi Schuster noch einen Stürmer ein, doch ein Tor wollte an diesem kühlen Tag im leeren Sportpark nicht fallen.  

UNTERHACHING II – BAYERN HOF 0:1 (0:1)

SpVgg Unterhaching: Riederer; Hummels, Ziegler, Angermeier (82. Schuster), Alschinger, Grahammer (55. Kanca), Yilmaz, Thee, Mützel, Hasenbeck (71. Schneider), Tunjic

Tor: 0:1 Meyer (47.)

rg

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare