Verdienter SVH-Sieg - Paul und Akkurt treffen

Torfolge:1:0 - 40. Min. – Paul – Ecke von rechts, der Torwart kommt raus, kann den Ball nicht festhalten und Paul versenkt den Ball aus 10 Metern mit einem Schuss aus der Drehung;2:0...

Torfolge:

1:0 - 40. Min. – Paul – Ecke von rechts, der Torwart kommt raus, kann den Ball nicht festhalten und Paul versenkt den Ball aus 10 Metern mit einem Schuss aus der Drehung;

2:0 - 87. Min. – Akkurt – Tempogegenstoß für den SVH, Dominik Schmitt spielt auf Höhe der Mittellinie genau in den Lauf von Ünver, der lässt bei seinem Sprint zur Grundlinie zwei Gegenspieler stehen, passt in die Mitte und Akkurt hat freistehend aus 5m keine Probleme den Ball über die Linie zu befördern;

Chancen und Höhepunkte:

4. - Flanke von Dominik Schmitt in den 16er, Oretan köpft zu Akkurt, der trifft aus 5 Metern den Ball nicht richtig, kein Problem für Essig;

14. - Befreiungsschlag von Daniel Steinacher, Akkurt nimmt mit einem Ausfallschritt den Ball runter und leitet direkt weiter zu Dominik Schmitt, der wiederum direkt nach links außen auf Akkurt, sein Schuss aus spitzem Winkel kann Essig gerade noch zur Ecke klären;

16. - Erste Chance für Schweinfurt, Galuschka spielt zwei Heimstettner aus, seinen Pass nach links außen auf den freistehenden Seufert kann Paul mit der Fußspitze, auf Kosten einer Ecke, gerade noch verhindern;

28. - Erkan Esen vergibt freistehend aus 7 Metern die beste Chance für Schweinfurt;

35. - Ecke für den SVH, D. Steinacher kommt zum Kopfball – auf die Querlatte;

53. - Ecke für den SVH, der Ball kommt irgendwie aufs Tor, Essig kann den Ball nicht festhalten, es ergeben sich zahlreiche Nachschussmöglichkeiten, aber die Schweinfurter Abwehr war zu vielbeinig und kann mit vereinten Kräften klären;

65. - Konter für den SVH, D. Schmitt treibt den ball über das halbe Feld und zieht vom rechten 16er-Eck ab, haarscharf am linken Pfosten vorbei;

69. - Toy setzt sich, nach Zusammenspiel mit D. Schmitt, auf der linken Seite durch, geht in den 16er, lässt einen weiteren Gegenspieler stehen und spielt überlegt zurück an den 11-Meter-Punkt, Chr. Schmitt schießt direkt, ein Meter über die Querlatte;

Das Spiel in Kürze:

Es war ein offener Schlagabtausch zweier spielstarker Mannschaften, in der der SVH die klareren Torchancen hatte und somit schlussendlich verdient gewonnen hat.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare