Volleytreffer beim TSV Buchbach

In der 18. Minute gelang Aleksander Petrovic nach einem Freistoß von Alexander Schmalhofer das Führungstor.

TSV Buchbach - Am vergangenen Samstag gab es erneut einen Vorbereitungstest des Regionalligisten TSV Buchbach. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 80igsten Gründungsfest waren die Rot-Weissen bei der SpVgg Feldmoching zu Gast.

Mit einem 0:3-Sieg in der Tasche traten die Bobenstetter-Schützlinge dann wieder die Heimreise an. "Ich bin mit der Leistung meiner Truppe durchaus zufrieden. Immerhin war es das vierte Spiel in kurzer Zeit, und das bei tropisch-schwüler Hitze. Es war eine gute Trainingseinheit gegen einen ambitionierten Bezirksligisten. Und es gab keine Verletzten. Das zeigt auch, das wir in einer stabilen Verfassung sind", so Anton Bobenstetter.

In der 18. Minute gelang Aleksander Petrovic nach einem Freistoß von Alexander Schmalhofer das Führungstor. Neuzugang Markus Grübl setzte dann in der 59. Minute noch eins drauf. Er nahm einen abgewehrten Ball aus 25 Metern zentral volley, und wuchtete das Leder in die Maschen. Den 0:3-Schlusspunkt markierte dann Hannes Hain, der eine herrliche Vorarbeit von Stefan Lex aus 10 Metern verwandelte.

Das nächste Highlight steht am kommenden Freitag, den 13.7.12 an. Zu Gast in Buchbach ist die zweite Mannschaft des SSV Jahn Regensburg. Anpfiff zu dieser Begegnung ist um 19.30 Uhr in der SMR-Arena, Buchbach.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare