Wacker kommt nicht über Remis hinaus

Wacker Burghausen kam gegen Sandhausen nicht über ein 0:0 hinaus. Foto: getty

Burghausen - Tabellenführer SV Sandhausen ist am Samstag im Spitzenspiel bei Wacker Burghausen nicht über ein 0:0-Remis hinausgekommen.

Dennoch schaffte es das Team von Trainer Gerd Dais, sich einen minimalen Vorsprung von einem Punkt auf die Verfolger zu erspielen. Dagegen fiel Gastgeber Burghausen auf den sechsten Rang zurück, obwohl Wacker vor 4700 Zuschauern in der heimischen Wacker-Arena weiterhin ungeschlagen blieb.

In einer über weite Strecken schwachen Partie zeigten beide Teams wenig Druck nach vorne. Keiner Mannschaft gelang es, sich Großchancen zu erspielen. Nach einer schwachen ersten Halbzeit bauten beide Teams in der zweiten Halbzeit weiter ab. Sowohl Burghausen als auch die Gäste standen zwar sicher in der Abwehr, riskierten nach vorn aber viel zu wenig.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare