Fans dürften sie noch bestens kennen

Weitere Ex-Löwen beim Jahn aufgetaucht

Regensburg - Der Jahn Regensburg entwickelt sich langsam zur Ex-Löwen-Filiale. Denn neben Eke Uzoma sind weitere Spieler mit blauer Vergangenheit im Probetraining aufgetaucht.

Torwart-Oldie Michael Hofmann dürfte derzeit der Gesprächsstoff nicht ausgehen. Der Ex-Löwe, der mit Jahn Regensburg in die 2. Liga aufgestiegen ist, konnte im Probetraining mit gleich drei Spielern über die Blauen plaudern.

Denn neben Eke Uzoma sind laut Medienberichten weitere Spieler mit Sechziger-Vergangenheit im Probetraining aufgetaucht: Charilaos Pappas (29) und Patrick Milchraum (28) sollten sich bei den Oberpfälzern für einen Vertrag empfehlen.

Charilaos Pappas im Löwen-Trikot

Pappas kickte zuletzt bei Panserraikos Serres in der zweiten Liga seiner griechischen Heimat. Sein Vertrag lief zum 30. Juni aus. In der Saison 2009/2010 trug er das Trikot der Löwen, bestritt 23 Liga-Spiele und erzielte drei Tore. Sollte es mit einem Engagement in Regensburg klappen, könnte er gleich am 1. Spieltag auf seinen Ex-Klub treffen. Der Jahn trifft dann auf 1860 zum oberbayerisch-oberpfälzischen Derby.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Lukas Riglewski: „Der Sieg hat sich richtig gut angefühlt“
Lukas Riglewski: „Der Sieg hat sich richtig gut angefühlt“
FC Unterföhring verpasst dem Spitzenreiter eine Abreibung
FC Unterföhring verpasst dem Spitzenreiter eine Abreibung
FC Ismaning verharrt nach 1:2 in Kottern in Abstiegszone
FC Ismaning verharrt nach 1:2 in Kottern in Abstiegszone
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“

Kommentare