Wenig Lust auf den Cup

Stefan Schwinghammerwird sein Debüt imBCF-Gehäuse geben. foto: or

BCF Wolfratshausen – Der erste Pflichtspieltermin kommt dem BCF Wolfratshausen höchst ungelegen. Trainer Steffen Galm beklagt vor der Toto-Pokal-Begegnung am heutigen Mittwoch um 18.30 Uhr beim SV Raisting zwei weitere verletzte Spieler sowie fehlendes Entgegenkommen seitens des Gegners.

von Oliver Rabuser

So hat nicht nur der Garmischer Beqir Loshi, dessen gebrochener Oberschenkel bereits operiert worden ist, eine Verletzung vom Farcheter Vorbereitungsturnier davongetragen. Auch der BCF meldet zwei Ausfälle. Lech Kasperek war nach langwieriger Schambeinentzündung fest für die Stammelf eingeplant. Jetzt fällt der stellvertretende Spielführer mit Trümmerbruch am Finger neuerlich für längere Zeit aus. Muskelverletzungen bei Werner Schuhmann sind hingegen nichts außergewöhnliches, brauchen aber nach wie vor mindestens zwei Wochen um abzuklingen.

Doch nicht nur die Personalsorgen vergällen Galm in diesem Jahr den Pokalwettbewerb. Der Termin am Mittwoch passe ihm überhaupt nicht in die ohnehin schon zeitlich enge Vorbereitung, sagt der Coach. Die vereinsinternen Planungen lauteten ursprünglich anders. Doch wurde die Cup-Runde „relativ kurzfristig angesetzt“. Und sollten die Farcheter in die nächste Runde einziehen, wartet bereits am Samstag der Sieger der Paarung Starnberg gegen Pullach.

Passend zur Missstimmung ist man auf die Raistinger nicht gut zu sprechen. Die Anfrage, ob der Anpfiff angesichts der zahlreichen Berufstätigen aus dem Münchner Raum erst um 19 Uhr erfolgen könne, wurde Galm zufolge mit Nichtbeachtung beantwortet. „Die haben nichtmal zurückgerufen“, wundert sich der Übungsleiter. Der 40-Jäherige findet dieses Verhalten „komisch“. Man könne doch auf dieser Ebene etwas zusammenhelfen.

Lakonisch äußerte sich der Unterfranke über die mögliche Aufstellung. „Keine Ahnung. Mal schauen, wer es rechtzeitig von der Arbeit nach Raisting schafft.“ Stefan Schwinghammer sollte in jedem Fall darunter sein: Der 17-Jährige steht vor seinem Pflichtspiel-Debüt im Farcheter Gehäuse.

BCF Wolfratshausen: St. Schwinghammer – Duswald, Hartmann, Seb. Schwinghammer, Schattschneider, Kretzinger, Taffertshofer, Wildgruber, Höferth, Pummer, Dietze; Kluge, Kroiher, Scheck, Havarnka, Panholzer, Guéye.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Kommentare