Yilmaz startet durch

Routinier mit 23: Hachings Yasin Yilmaz ist auf dem Platz die Ruhe selbst. Foto: Robert Brouczek

SpVgg Unterhaching - Sportlicher Niedergang und finanzielle Probleme - bei der SpVgg Unterhaching fand man in den letzten Jahren kaum Gewinner. Einer von ihnen: Yasin Yilmaz.

Der 23-Jährige stand vergangene Saison als Nummer drei auf der Sechser-Position klar im Schatten von Roland Sternisko und Yannic Thiel. Seit der im Sommer ging und weil Sternisko verletzt fehlt, wurde Yilmaz Stammspieler. Und mangels Geld für erfahrene Neuzugänge, ist er nun sogar Führungsspieler.

„Ja, man kann sagen, dass ich ein Nutznießer dieser katastrophalen Situation bin“, gibt er zu. Dass er als 23-Jähriger Führungsaufgaben übernehmen muss, ist auch dem Weggang von Sascha Bigalke geschuldet. „Auf ihm lag der Focus, seit Sascha weg ist, verteilt sich das auf mehrere Schultern.“ Auch auf seine - die sind dafür zweifellos breit genug.

Mit 1519 gespielten Minuten ist er in dieser Saison der Dauerbrenner im Team, nur Torhüter Riederer fehlte von möglichen 1530 Minten keine einzige. Drei Tore schoss der defensive Mittelfeldspieler, darunter der Doppelpack inklusive 4:3-Siegtreffer gegen Dortmund II. Im 30-Mann-Kader ist er der viertälteste Feldspieler. Für Cheftrainer Claus Schromm wurde er auch aus einem anderen Grund zur festen Größe: „Yasin hat die Ruhe weg, ist absolut stressresistent. Auch das macht ihn zum Vorbild für die Jüngeren.“

Eine Qualität, die auch im Spiel beim Zweiten Münster am Samstag (14 Uhr) zum Tragen kommen könnte. „Für mich ist wichtig, dass ich im Gegensatz zu den Vorjahren die komplette Saison durchspielen kann“, sagt er und hat selbstbewusst auch vorm Spitzenspiel viel Selbstvertrauen: „Wir werden uns in Münster nicht verstecken.“ Vorbild Yilmaz - der Krise sei Dank... Christian Amberg

SpVgg Unterhahing: Riederer - Schwabl, Hummels, Hofstetter, Odak - Thee, Yilmaz, Welzmüller, Willsch - Niederlechner, Rohracker

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“
Peter Schädler: „Stijepic, Hauk und Akkurt helfen mir sehr“
Drei Gelbe Karten gegen die Bank: SVH schimpft auf Schiri
Drei Gelbe Karten gegen die Bank: SVH schimpft auf Schiri
BVB jagt Sturm-Juwel Karim Adeyemi als Sancho-Nachfolger
BVB jagt Sturm-Juwel Karim Adeyemi als Sancho-Nachfolger

Kommentare