Ressortarchiv: SPORT

Starkes Erding macht kurzen Prozess

- VON EDUARD HIEN Geretsried - Mit einer 0:6 (0:1, 0:4, 0:1)-Niederlage beim TSV Erding beendete das Geretsrieder Eishockeyteam seine zweite Bayernliga-Saison. Im kleinen Finale um Platz drei konnten die River Rats nach der 2:5-Heimniederlage im Rückspiel keine Wende erzwingen und mussten dem starken Aufsteiger in der Endabrechnung den Vortritt lassen.
Starkes Erding macht kurzen Prozess

Ziel ist ein ansehnlicher Abschiedsgruß

- Geretsried - Die Play-off-Endspiele in der Eishockey-Bayernliga hat der TuS Geretsried verpasst. Nach dem souveränen Start im Achtelfinale gegen Dorfen mit zwei klaren Erfolgen erwies sich zuletzt der EC Pfaffenhofen als zu hohe Hürde. Trotz einer starken kämpferischen Leistung schied Rudi Sternkopfs Truppe gegen die auf einer Erfolgswelle schwimmenden Ice-Hogs in nur zwei Spielen aus. Die River Rats bestreiten nun das kleine Finale um Platz drei der Bayerischen Meisterschaft. Zum ersten Match empfängt die Geretsrieder Mannschaft heute Abend um 20 Uhr im Heinz-Schneider-Eisstadion den TSV Erding, der im Semifinale ebenfalls in nur zwei Partien gegen den designierten Oberligisten EV Landsberg den Kürzeren gezogen hatte.
Ziel ist ein ansehnlicher Abschiedsgruß

Volksseele kocht hoch

- VON EDUARD HIEN Geretsried - So souverän wie das Geretsrieder Eishockeyteam mit zwei deutlichen Siegen über den ESC Dorfen durch das Play-off-Achtelfinale marschiert war, so unerwartet schnell schied man im Semifinale aus. Nach der 1:4-Auftaktniederlage beim EC Pfaffenhofen wollten die River Rats am Freitag im Rückspiel mit einem Sieg das dritte und zugleich entscheidende Match erzwingen. Nach einer packenden Play-off-Vorstellung musste sich der TuS aber mit 3:5 (0:1, 2:2, 1:2) geschlagen geben.
Volksseele kocht hoch

Das traurige Ende einer Ära

- Ottobrunn (mm) - Fast auf den Tag genau sieben Jahre nach ihrem Aufstieg in die Eishockey-Bayernliga müssen Ottobrunns Eishockey-Spieler den bitteren Weg zurück in die Landesliga antreten. Die Verteidigung war zu instabil, im Sturm zumeist nichts los. Gründe für den Abstieg gibt es viele.
Das traurige Ende einer Ära

Mit Disziplin zum Ziel

- VON EDUARD HIEN Geretsried - Mit zwei blitzsauberen Siegen (7:0 und 6:2) über den ESC Dorfen hat das Geretsrieder Eishockeyteam erstmals den Sprung ins Bayernliga-Halbfinale geschafft. Hier bekommen es die River Rats mit dem EC Pfaffenhofen zu tun, der sich im Viertelfinale mit 8:4 und 5:3 gegen Burgkirchen durchgesetzt hat. Aufgrund der besseren Platzierung in der Hauptrunde als Zweiter genießen die Icehogs am morgigen Sonntag um 17.30 Uhr erst einmal Heimrecht, ehe es am Freitag, 11. März, in Geretsried zum Rückspiel kommt.
Mit Disziplin zum Ziel