Ressortarchiv: SPORT

Schmid schrecken "zu viele Risiken"

- VON PETER BORCHERS Geretsried - Gerade ist der Zwist zwischen TuS-Hauptverein und -Eissportsparte wegen der Schulden der kostenintensiven Abteilung beigelegt, da steht dem Geretsrieder Eishockey die nächste Belastungsprobe ins Haus. Knapp einen Monat vor den Vorstandswahlen droht ein Führungsproblem: Spartenchef Burkhard Pappers steht für eine weitere Amtszeit nicht mehr bereit. Hans Schmid aber, auf den sich in den vergangenen Wochen die TuS-Oberen mehr und mehr als Wunschkandidat eingeschossen hatten, will`s nicht werden. "Nein, definitiv", sagte Geretsrieds ehemaliger Bürgermeister gestern Mittag auf Anfrage.
Schmid schrecken "zu viele Risiken"

"Ich war sauer, die Spieler waren sauer"

- VON HANS STAAR Bad Tölz - Wie kann es sein, dass eine Eishockeymannschaft einen Gegner souverän besiegt, gegen den sie zwei Tage zuvor noch chancenlos war. Natürlich beschäftigte diese Frage nach der Berg- und Talfahrt der Löwen vom Wochenende die meisten Tölzer Eishockeyfreunde. 1:6 hatten die Isarwinkler am Freitag in Crimmitschau verloren. Zwei Tage später gab es (wie berichtet) auf eigenem Eis ein souveränes 5:1.
"Ich war sauer, die Spieler waren sauer"