Ressortarchiv: Sport

Dieser Mann soll Formel-1-Boss Bernie Ecclestone beerben

Dieser Mann soll Formel-1-Boss Bernie Ecclestone beerben

München - Der designierte neue Formel-1-Eigner Liberty Media ist auf der Suche nach einem Nachfolger für Chef-Promoter Bernie Ecclestone (86) angeblich fündig geworden.
Dieser Mann soll Formel-1-Boss Bernie Ecclestone beerben
Gladbachs Tor-Hoffnung ruht auf Raffael

Gladbachs Tor-Hoffnung ruht auf Raffael

Jetzt gilt's für Gladbach: Mit einem Sieg gegen Celtic Glasgow bleibt der Bundesligaelfte international im Rennen. Für Trainer Schubert gibt es wieder personelle Alternativen.
Gladbachs Tor-Hoffnung ruht auf Raffael
Hamilton liebt mexikanisches Streetfood

Hamilton liebt mexikanisches Streetfood

Mexiko-Stadt (dpa) - Der britische Formel-1-Fahrer Lewis Hamilton mag mexikanisches Streetfood. «Ich habe die ganze Woche Tacos gegessen und ich fühle mich super leicht», sagte der Mercedes-Pilot laut der Zeitung «Reforma» nach dem Rennen in Mexiko-Stadt.
Hamilton liebt mexikanisches Streetfood

FIFA: So wird künftig der Weltfußballer gewählt

Zürich - Die FIFA hat das Prozedere für die neue Version der Weltfußballerwahl bekanntgegeben. Vor der ersten Ausgabe der „The Best FIFA Football Awards“ am 9. Januar sollen auch Fans über die Wahl der besten Spieler und Trainer des Jahres 2016 mitentscheiden.
FIFA: So wird künftig der Weltfußballer gewählt
Bayern-Frauen bauen Siegesserie aus

Bayern-Frauen bauen Siegesserie aus

München – Nachdem das Frauen-Team des FC Bayern am Samstagnachmittag das Heimspiel gegen den MSV Duisburg 3:1 gewonnen hatte, ging es am Abend zu einem Ausflug in Mannschaftsstärke zu den Kollegen vom Basketball.
Bayern-Frauen bauen Siegesserie aus
Eching im Kellerduell zu naiv

Eching im Kellerduell zu naiv

TSV Eching - Jetzt wird es richtig eng für den TSV Eching. Der Vorletzte der Landesliga ging gestern beim SV Erlbach mit 0:4 (0:3) böse baden und muss sich zum Ende der Vorrunde langsam mit der Relegation anfreunden.
Eching im Kellerduell zu naiv

Sigurdsson: Entscheidung über Zukunft im November

Wetzlar - Bundestrainer Dagur Sigurdsson wird die deutsche Nationalmannschaft ungeachtet der Spekulationen um seinen Rückzug definitiv bei der WM zu Jahresbeginn in Frankreich betreuen. Eine Entscheidung über seine Zukunft fällt im November.
Sigurdsson: Entscheidung über Zukunft im November
Internationale Pressestimmen zum Grand Prix in Mexiko

Internationale Pressestimmen zum Grand Prix in Mexiko

Berlin (dpa) - Die internationalen Pressestimmen zum Grand Prix in Mexiko.
Internationale Pressestimmen zum Grand Prix in Mexiko
Dortmund winkt Qualifikation fürs Achtelfinale

Dortmund winkt Qualifikation fürs Achtelfinale

Das erste Saisonziel ist zum Greifen nahe. Mit einem Heimsieg über Sporting Lissabon könnte der BVB die frühe Qualifikation für das Champions-League-Achtelfinale perfekt machen. Damit wäre der Kopf frei für die heimische Liga. Das scheint nötig.
Dortmund winkt Qualifikation fürs Achtelfinale
Krasnic: "Drei Gegentore sind nie schön"

Krasnic: "Drei Gegentore sind nie schön"

SV Heimstetten - Die Achterbahnfahrt des Marijan Krasnic beginnt mit einem Geistesblitz. Noch während ein Freistoß des TSV Kottern in seinen Strafraum segelt, brüllt der Torwart des SV Heimstetten ein Kommando über den Platz.
Krasnic: "Drei Gegentore sind nie schön"
Schromm: "Löwen waren der stärkste Gegner der Vorrunde"

Schromm: "Löwen waren der stärkste Gegner der Vorrunde"

Eigentlich hatten die Hachinger Fußballer am Samstag allen Grund, sich ausgiebig feiern zu lassen. Immerhin beendete der Regionalliga-Spitzenreiter mit dem 0:0 gegen Sechzig II die Hinrunde ungeschlagen.
Schromm: "Löwen waren der stärkste Gegner der Vorrunde"
Testspielkracher: Heimstetten testet gegen die Löwen

Testspielkracher: Heimstetten testet gegen die Löwen

In der nächsten Länderspielpause treten die Löwen bei Bayernligist SV Heimstetten an. Anpfiff der Partie ist am Dienstag, 15. November 2016, 18.30 Uhr.
Testspielkracher: Heimstetten testet gegen die Löwen
Teenager mit Crash-Gefahr: Die Akte Verstappen

Teenager mit Crash-Gefahr: Die Akte Verstappen

Mexiko-Stadt (dpa) - Max Verstappen hält voll drauf. Rücksicht im Formel-1-Verkehr kennt er nicht. Mit 19 Jahren gilt er als kommender Champion. Kompromisslos, gnadenlos.
Teenager mit Crash-Gefahr: Die Akte Verstappen
Rosberg: «Halte mich an meinen Plan»

Rosberg: «Halte mich an meinen Plan»

In Mexiko hat es für Nico Rosberg noch nicht geklappt. Dafür kann der Mercedes-Mann nun in Brasilien Formel-1-Weltmeister werden. Lewis Hamilton gibt nach seinem Sieg im Azteken-Land aber noch lange nicht auf: «Die Geschichte zeigt, dass es nie zu spät ist.»
Rosberg: «Halte mich an meinen Plan»
Vettels Zoff mit Red Bull - Verstappen: «Kindergarten»

Vettels Zoff mit Red Bull - Verstappen: «Kindergarten»

Sebastian Vettel schimpfte. Auslöser war ein fragwürdiges Manöver von Max Verstappen. Zwischen Vettel und dem Red-Bull-Team entbrannte in Mexiko ein Streit. Grund zum Beruhigen gab es für den stinksauren Ferrari-Star nicht. Vettel wurde sogar nachträglich bestraft.
Vettels Zoff mit Red Bull - Verstappen: «Kindergarten»
Die Stimmen zum Föhringer Derbysieg

Die Stimmen zum Föhringer Derbysieg

Für den Ismaninger Anhang war mit Schiedsrichter Quirin Demlehner der Schuldige für die Heimpleite schnell gefunden. Zum Elfmeter hätte es gar nicht kommen dürfen, den kurz davor habe der FCU im Mittelfeld gefoult, so die Meinung der Fans.
Die Stimmen zum Föhringer Derbysieg
Trendwende geschafft

Trendwende geschafft

Landsberg – Die Trendwende ist geschafft. Mit einem 4:1-Erfolg gegen den Tabellendritten aus Vilzing hat die Mannschaft von Roland Krötz die Rückrunde in der Bayernliga Süd eingeläutet. Dabei hätte die Ausgangslage auf dem Papier nicht eindeutiger aussehen können. Der TSV Landsberg hatte die letzten fünf Spiele keinen Sieg eingefahren, während die Gastgeber in den letzten drei Spielen nicht bezwungen werden konnten. Vor dem Anpfiff fiel die Favoritenrolle demnach eindeutig den Gastgebern aus der Oberpfalz zu.
Trendwende geschafft

Schweinsteiger trainiert wieder mit der ersten Mannschaft

Manchester - Rolle rückwärts bei José Mourinho? Am Montag trainierte Bastian Schweinsteiger erstmals seit Längerem wieder mit der ersten Mannschaft von Manchester United.
Schweinsteiger trainiert wieder mit der ersten Mannschaft
Leverkusen in Tottenham: Verlieren verboten

Leverkusen in Tottenham: Verlieren verboten

Düsseldorf - Nach drei Unentschieden in der Champions League braucht Leverkusen einen Sieg, um die Chancen auf die K.o.-Runde zu wahren.
Leverkusen in Tottenham: Verlieren verboten

Lyon dementiert Valbuena-Tod

Lyon - Im Internet kursieren Meldungen über den möglichen Tod von Mathieu Valbuena. Jetzt dementiert Olympique Lyon.
Lyon dementiert Valbuena-Tod

Offiziell: Jogi Löw bleibt Bundestrainer

Frankfurt am Main - Nun ist es fix. Joachim Löw bleibt Bundestrainer. Er hat seinen Vertrag bis zur EM 2020 verlängert.
Offiziell: Jogi Löw bleibt Bundestrainer
Schwierige Zeiten

Schwierige Zeiten

Landsberg – Es sind schwierige Zeiten für die 1. Herrenmannschaft der Landsberger Handballer. Auch im Heimspiel gegen den TSV Weilheim wurde es nichts mit dem ersten Heimsieg. Dass man unbedingt wollte, war zu sehen, aber sonst passte nichts an diesem Abend im Sportzentrum, es war nicht der Tag der Gastgeber. Zunächst mal war es sichtlich ungewohnt für die Landsberger ohne Haftmittel zu spielen, die Gäste wollten das nicht und ohne ihre Zustimmung blieb der Harztopf zu. Das sehen die Regeln im Bayerischen Handball so vor. Da ging dann so mancher Wurf knapp drüber und mancher Pass kam nicht sicher an – auf jeden Fall ein Handicap. Dann kassierte man deutlich mehr Strafzeiten, 9:1 war am Schluss das Verhältnis. Das machte es zusätzlich schwer.
Schwierige Zeiten
Gröschel spricht über das Karriereende: "Ich lasse es offen"

Gröschel spricht über das Karriereende: "Ich lasse es offen"

BCF Wolfratshausen - Marco Gröschel steht vor einer schweren Knie-Operation. Im Interview spricht der 22-Jährige über den Klassenerhalt, ein mögliches Karriereende und eine Zukunft als Jugendtrainer.
Gröschel spricht über das Karriereende: "Ich lasse es offen"
Heimsieg lässt auf sich warten

Heimsieg lässt auf sich warten

Heimsieg lässt auf sich warten
Schmöller zürnt: "Körpersprache wie ein Teddybär"

Schmöller zürnt: "Körpersprache wie ein Teddybär"

SV Pullach - Frank Schmöller war genervt. Vom vierten Unentschieden in Folge, vor allem aber von der Leistung seiner Elf.
Schmöller zürnt: "Körpersprache wie ein Teddybär"
Die Lehren aus dem Großen Preis von Mexiko

Die Lehren aus dem Großen Preis von Mexiko

Die Formel-1-WM ist für Nico Rosberg zum Greifen nah. Sein zweiter Platz in Mexiko hinter Lewis Hamilton ist aber nicht das einzige Gesprächsthema. Sebastian Vettel und Red Bull stehen im Fokus.
Die Lehren aus dem Großen Preis von Mexiko

Heinrich heute: Der FC Bayern und die Winterzeit

München - tz-Kolumnist Jörg Heinrich betrachtet in der Rubrik "Heinrich heute" die Sportwelt. Diesmal schreibt er über die Zeitumstellung.
Heinrich heute: Der FC Bayern und die Winterzeit
DFB-Präsident Grindel will Futsal-Team fördern

DFB-Präsident Grindel will Futsal-Team fördern

Im Fußball ist Deutschland Weltmeister, im Futsal hingegen noch Entwicklungsland. Am Sonntag in Hamburg ist dem neu formierten Team von Bundestrainer Schomann gegen England die Länderspiel-Premiere geglückt. DFB-Chef Grindel will diese Sportart nun auch fördern.
DFB-Präsident Grindel will Futsal-Team fördern
Führungsluft geschnuppert

Führungsluft geschnuppert

Landsberg – Gegen den EC Pfaffenhofen konnten die Riverkings einen deutlichen 11:1 Heimsieg feiern und sich dadurch vorläufig an die Tabellenspitze der Bayernliga setzen. Einziger Wermutstropfen an diesem Abend war der Schlüsselbeinbruch von Martin Schweiger – er wurde bereits erfolgreich operiert und steht nun für mehrere Wochen nicht mehr zur Verfügung.
Führungsluft geschnuppert
Freche Hoffenheimer wollen Bayern ärgern

Freche Hoffenheimer wollen Bayern ärgern

Sinsheim - Vom Abstiegskandidaten zum Spitzenteam: 1899 Hoffenheim hat eine erstaunliche Entwicklung genommen - und will in München punkten.
Freche Hoffenheimer wollen Bayern ärgern
Für Pfronten wird es eng

Für Pfronten wird es eng

Pfronten – Nach einem Unentschieden und einer Niederlage rutscht der TSV Pfronten in bedrohliche Abstiegsnöte. Gegen Biessenhofen/Ebenhofen verspielte Pfronten seine Führung und musste sich mit einem 2:2 zufrieden geben. Gegen Ruderatshofen unterlagen die Pfrontener mit 1:2.
Für Pfronten wird es eng
Steinberger-Elf verschafft sich Luft

Steinberger-Elf verschafft sich Luft

TSV 1860 München (A-Junioren) - Ein Erfolgserlebnis feierte dagegen die U19 des TSV 1860 in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest. Durch den 1:0-Heimerfolg am Samstag über den SC Freiburg konnte der Vorsprung auf die Abstiegsplätze auf fünf Zähler ausgebaut werden.
Steinberger-Elf verschafft sich Luft
Füssen 2 - Pfronten 0

Füssen 2 - Pfronten 0

Füssen – Fast 2500 Zuschauer haben am Freitag in der BLZ Arena Füssen ein tolles Nachbarschaftsderby gesehen. Am Ende sicherte sich der EV Füssen einen verdienten 9:3-Sieg gegen den Nachbarn aus Pfronten.
Füssen 2 - Pfronten 0
Jogi Löw bleibt Bundestrainer

Jogi Löw bleibt Bundestrainer

Frankfurt am Main - Nun ist es fix. Joachim Löw bleibt Bundestrainer. Er hat seinen Vertrag bis zur EM 2020 verlängert.
Jogi Löw bleibt Bundestrainer
FCF bleibt oben dran

FCF bleibt oben dran

Füssen - Mit einem 2:0-Erfolg kehrte die 1.Mannschaft des FC Füssen am Samstag von seinem Gastspiel beim 1. FC Ebenhofen/Biessenhofen zurück. Somit bleibt das Team im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen und festigt den dritten Platz in der Tabelle.
FCF bleibt oben dran
TGF holt 0:0

TGF holt 0:0

Füssen - Am 14. Spieltag in der Kreisklasse Allgäu 3 trennten sich Türkgücü Füssen und der TSV Lengenwang mit 0:0. Mit fünf Punkten steht der TGF zwar weiterhin am Tabellenende, hat den Kampf um den Klassenerhalt aber noch lange nicht aufgegeben. Am kommenden Sonntag um 14 Uhr ist der TGF zu Gast beim TSV Görisried.
TGF holt 0:0
Maximilian Hain besiegt Tumorerkrankung

Maximilian Hain besiegt Tumorerkrankung

TSV Buchbach - Was für ein Typ, was für ein Kämpfer: Buchbachs Kapitän Maximilian Hain feierte nach seiner Tumorerkrankung gegen Rosenheim ein emotionales Comeback.
Maximilian Hain besiegt Tumorerkrankung
Stefan de Prato: Von der Diva zum Teamplayer

Stefan de Prato: Von der Diva zum Teamplayer

VfR Garching - Torjäger sind gesucht. In allen Spielklassen. Trotzdem kickte Stefan de Prato bis zum Sommer für den kleinen TSV Moosach bei Grafing. Erst mit 25 wagte er den Schritt zum VfR Garching in die Regionalliga. Weil für den Familienmenschen alles passen muss. Nicht nur fußballerisch.
Stefan de Prato: Von der Diva zum Teamplayer
Kölns Anthony Modeste - ein Mann «wie gemalt»

Kölns Anthony Modeste - ein Mann «wie gemalt»

Anthony Modeste trifft und trifft und trifft. Der Torjäger des 1. FC Köln ist der Garant für den Höhenflug der Rheinländer.
Kölns Anthony Modeste - ein Mann «wie gemalt»
Ismael wohl auch gegen Freiburg Trainer des VfL Wolfsburg

Ismael wohl auch gegen Freiburg Trainer des VfL Wolfsburg

Wolfsburg (dpa) - Valérien Ismael wird wohl auch gegen den SC Freiburg am kommenden Samstag als Trainer auf der Bank des VfL Wolfsburg sitzen.
Ismael wohl auch gegen Freiburg Trainer des VfL Wolfsburg
Wie Kerber sich 2017 als Nummer eins halten will

Wie Kerber sich 2017 als Nummer eins halten will

Das beste Jahr ihrer Karriere wird Angelique Kerber in Ruhe Revue passieren lassen, ehe die Vorbereitung auf die neue Saison beginnt. 2017 wird eine knifflige Bewährungsprobe für die Tennisspielerin.
Wie Kerber sich 2017 als Nummer eins halten will
Ecclestone über Rennen 2017 in Hockenheim: «Nicht sicher»

Ecclestone über Rennen 2017 in Hockenheim: «Nicht sicher»

Mexiko-Stadt (dpa) - Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone nährt Zweifel an einem Deutschland-Rennen 2017.
Ecclestone über Rennen 2017 in Hockenheim: «Nicht sicher»
Rosberg-Krönung bei Hamilton-Sieg vertagt

Rosberg-Krönung bei Hamilton-Sieg vertagt

Nico Rosberg muss sich noch gedulden. Er fährt in Mexiko auf Rang zwei, der Sieger heißt wie eine Woche zuvor in den USA Lewis Hamilton. Tragisch ist das für Rosberg nicht: Gewinnt er in zwei Wochen das Rennen in Brasilien, holt er dort auch den WM-Titel.
Rosberg-Krönung bei Hamilton-Sieg vertagt
Mavericks verlieren ohne Nowitzki in letzter Zehntelsekunde

Mavericks verlieren ohne Nowitzki in letzter Zehntelsekunde

Die Dallas Mavericks kassierten in letzter Sekunde ein 92:93 bei den Houston Rockets. Superstar Dirk Nowitzki fehlte erneut bei den Mavs. Einen Rückkehrtermin ließ Trainer Rick Carlisle offen.
Mavericks verlieren ohne Nowitzki in letzter Zehntelsekunde
Die Bilanz der deutschen Fahrer

Die Bilanz der deutschen Fahrer

Mexiko-Stadt (dpa) - Nico Rosberg bleibt klar auf WM-Kurs. Der deutsche Mercedes-Pilot wird in Mexiko-Stadt Zweiter hinter seinem britischen Stallrivalen Lewis Hamilton, könnte aber schon in zwei Wochen in Brasilien seinen ersten Formel-1-Triumph perfekt machen.
Die Bilanz der deutschen Fahrer

Mexiko-Grand-Prix: Hamilton gewinnt vor Rosberg

Mexiko-Stadt - Nico Rosberg muss sich noch gedulden. Er fährt in Mexiko auf Rang zwei, der Sieger heißt wie eine Woche zuvor in den USA Lewis Hamilton.
Mexiko-Grand-Prix: Hamilton gewinnt vor Rosberg
Gestatten, ich bin der Neue!

Gestatten, ich bin der Neue!

München - Auf dem Parkett stand Nick Johnson am Samstag gegen Tübingen noch nicht - trotzdem war der Neue bei den Bayern-Basketballern das Thema im Audi Dome.
Gestatten, ich bin der Neue!
Dramatische HSV-Krise - Köln nach 3:0-Sieg Vierter

Dramatische HSV-Krise - Köln nach 3:0-Sieg Vierter

Die Lage beim Hamburger SV wird immer dramatischer. Im siebten Spiel in Serie blieben die Hanseaten ohne Torerfolg in der Bundesliga. Der 1. FC Köln dagegen feiert.
Dramatische HSV-Krise - Köln nach 3:0-Sieg Vierter

Gündogan hilft mit Gala Guardiola

London-  In der Premier League herrscht an der Spitze Hochspannung. Daran haben deutsche Spieler großen Anteil. Am zehnten Spieltag imponierte der frühere Dortmunder Ilkay Gündogan.
Gündogan hilft mit Gala Guardiola
Red Bulls siegen im Spitzenduell

Red Bulls siegen im Spitzenduell

München - Wieder ein Erfolg! Der EHC Red Bull gewann am Sonntag das letzte Duell vor der Deutschland Cup-Pause. Auch Nationaltrainer Marco Sturm war in der Halle dabei.
Red Bulls siegen im Spitzenduell