1860-Gaudimatch beim EHC: Ein Löwe glänzt besonders

+
Kevin Volland auf dem Eis

München - Die Löwen traten am Dienstag zum Eishockey-Gaudimatch beim EHC an. Ein Kicker glänzte ganz besonders - ein anderer musste sich beim Anziehen der Ausrüstung helfen lassen.

Dann ist zumindest für Stimmung gesorgt! Am Dienstagabend traten die Schlittschuhfreaks des TSV 1860 in der Olympia-Eishalle zum Gaudimatch beim EHC München an. Und erwartungsgemäß machte dabei Kevin Volland die beste Figur. Der treffsichere Löwen-Stürmer hat nicht nur das Puck-Gen von seinem Vater Andreas (Ex-Nationalspieler und Meister mit Hedos) geerbt, er spielte in seiner Jugend auch selbst Eishockey im Verein.

Heiß her ging’s - wie die Fotos unten zeigen - zwischen Stefan Aigner und Djordje Rakic. Der Oberbayer und der Serbe lieferten sich rassige Zweikämpfe mit erheblichem Stockeinsatz – die Mannschaftskameraden hatten ihren Spaß.

Auch Torwart Timo Ochs. Ihm musste zwar EHC-Trainer Pat Cortina beim Anziehen der Ausrüstung helfen. Aber als Löwe ist man ja lernfähig…

Hier sehen Sie die Bilder:

Auch interessant

Meistgelesen

Zehnter Sieg in Serie: München stellt DEL-Startrekord auf
Zehnter Sieg in Serie: München stellt DEL-Startrekord auf
Das abgezocktere Team gewinnt das Derby
Das abgezocktere Team gewinnt das Derby

Kommentare