Ressortarchiv: Eishockey

Ein Kommen und Gehen bei den River Rats

- VON PETER BORCHERS Geretsried - Es geht zu wie im Hotel: Die Leute kommen, die Leute gehen - und wie lange sie bleiben, vermag niemand so recht zu sagen. Der Mann, der seit Mai an der Rezeption der Eishockeysparte des TuS Geretsried sitzt, Stefan Strobl, hat derzeit einen anstrengenden Job. Strobl hat sich "das alles ein wenig leichter vorgestellt". Derzeit müht sich der Abteilungsleiter damit ab, sein Haus voll zu bekommen. Das gestaltet sich schwierig, weil sich immer wieder Spieler verabschieden. Letzter, unerwarteter Abgang: Andreas Dornbach.
Ein Kommen und Gehen bei den River Rats