Winkler: Mein Schlachtplan

München - Es ist das Derby, es ist die Olympia-Werbe-Partie – und es ist „das schönste Auswärtsspiel in der ganzen Hauptrunde.“ Das sagt EHC-Manager Christian Winkler über den Auftritt am Freitag Abend beim SC Riessersee.

Winkler, selber ein Garmisch-Partenkirchener, verrät in der tz, wie er diesen wichtigen Tag angeht. Sein Schlachtplan:

6.30 Uhr: Ich stehe auf, gehe ins Bad und frühstücke mit der Familie. Danach bringe ich meine Tochter in die Schule und gehe mit meinem Labrador Gassi.

9.15 Uhr: Eine letzte Tasse Kaffee mit meiner Frau – danach geht’s dann über die Autobahn nach München. Im Büro schaue ich, was sich auf dem Schreibtisch angehäuft hat und beantworte E-Mails. Dann geht’s ab in die Eishalle zum Vormittagstraining.

16 Uhr: Wenn Kevin Lavallee im Bus sitzt, dann weiß jeder: Jetzt ist Abfahrt. Der kommt immer als Letzter… In Farchant gibt’s am Maibaum eine Kaffeepause – dann geht’s flott weiter.

17.30 Uhr: Nach der Ankunft wird gleich die Kabine bezogen und die Spieler machen sich ein wenig warm. Danach ist Teambesprechung.

19.30 Uhr: Eröffnungsbully zum Duell der Giganten in meinem Wohnzimmer. So nenne ich das Stadion, ich habe dort schon so oft gespielt. Ich werde ausnahmsweise Co-Trainer sein – weil Peppi Heiß für den TV-Sender Sky beim DEL-Spiel in Straubing ist.

23 Uhr: Nach dem Spiel gehen wir mit der ganzen Mannschaft noch zum Essen, danach fährt der Bus ohne mich wieder nach München.

0.30 Uhr: Ich werde mir jetzt – egal, wie das Spiel ausgegangen ist – noch eine Halbe genehmigen. Dann geht es ins Bett. Denn am Samstag muss ich wieder fit sein – für meine Familie.

mw

Quelle: tz

Auch interessant

Meistgelesen

Pleite in Stockholm: EHC Red Bull vor dem Aus in der Champions Hockey League
Pleite in Stockholm: EHC Red Bull vor dem Aus in der Champions Hockey League
Felix Schütz wird vom Hai zum Tiger
Felix Schütz wird vom Hai zum Tiger
Tabellenführer EHC München veranstaltet Schützenfest - fünf Scorerpunkte für Gogulla
Tabellenführer EHC München veranstaltet Schützenfest - fünf Scorerpunkte für Gogulla

Kommentare