2500 Euro für die Klinik Clowns

Dieser Spendenscheck der EHC-Fans schenkt kranken Kindern ein Lächeln

Marcel Möschk (l.) und Franz Penterling (Mitte) übergaben den Scheck an Thomas Holzer vom „KlinikClowns Bayern e.V.“.
+
Marcel Möschk (l.) und Franz Penterling (Mitte) übergaben den Scheck an Thomas Holzer vom „KlinikClowns Bayern e.V.“.

Die Spendenaktion der Fans des EHC Red Bull München war ein voller Erfolg und wird vielen kranken Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Dieses Geld wird den kranken Kindern definitiv ein Lächeln schenken. Die „EHCFans-ontour“ hatten beim Heimspiel des EHC Red Bull München gegen Bremerhaven Anfang Dezember blaue Nikolaus-Mützen für den guten Zweck verkauft, der Erlös sollte an die Organisation „KlinikClowns Bayern e.V.“ gehen. Und diese war ein voller Erfolg. Im Rahmen des Heimspiels gegen Düsseldorf am Freitag (5:4 n.V.) konnten die „EHCFans-ontour“ in Person von Franz Penterling und Marcel Möschk den Klinik Clowns einen Spendenscheck über 2500 Euro übergeben. Für die Organisation war Thomas Holzer ins Eisstadion gekommen.

Die Spaßmacher besuchen schwer kranke Kinder in den Münchner Kliniken und schenken den kleinen Patienten eine kleine, humorvolle Ablenkung vom Alltag. Die Klinik Clowns arbeiten alle ehrenamtlich.

Im Dezember 2016 konnten bei der Spendenaktion der EHC-Fans übrigens 2500 Euro gesammelt werden, die damals für ein neues Elternzimmer auf der Kinderstation im Klinikum Dritter Orden verwendet wurden.

fw

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Deutsches Eishockey-Talent Stützle: Mega-Debüt-Tor in der NHL - Sensationeller Treffer im Video
Deutsches Eishockey-Talent Stützle: Mega-Debüt-Tor in der NHL - Sensationeller Treffer im Video

Kommentare